1. Bonner Klimaforum – Zukunftsbilder für ein lebenswertes und klimaneutrales Bonn 2035

Am Freitag, den 10. September ist es soweit: Das erste Bonner Klimaforum startet im Schauspiel Bad Godesberg! Mit dem Veranstaltungsformat setzen wir auf eine Vielfalt der Perspektiven. Die Teilnehmenden sind 100 zufällig geloste Bürger:innen und rund 25 ausgewählte Personen aus Initiativen und Institutionen – ein Art „Mini-Bonn“. „1. Bonner Klimaforum – Zukunftsbilder für ein lebenswertes und klimaneutrales Bonn 2035“ weiterlesen

Klimaschutz fürs Überleben – Profit vor Umwelt funktioniert nicht mehr

Überflutete Anlegestelle am Rhein- Zugang unter Wasser

(Ein Kommentar von Gesa Maschkowski) Keiner will Katastrophen und sie kommen doch. Weil wir nachwievor die falschen Prioritäten setzen. Profit vor Umwelt funktioniert nicht mehr. Der Preis den Menschen in Ahrweiler, Erftstadt und Berchtesgaden zahlen ist zu hoch. Doch es geht auch anders. Aber nicht von allein. Der Wandel zur nachhaltigen Gesellschaft braucht klare Ziele, Mut und ein gutes Miteinander. Denn viele Bürgerinnen und Bürger sind weiter als manche Politikerinnen und Politiker denken. „Klimaschutz fürs Überleben – Profit vor Umwelt funktioniert nicht mehr“ weiterlesen

28.09. Münsterplatz: Erstes Bonner Agrikultur-Festival 2019

Flyer des Agrikulturfestival

„Wir feiern gutes Essen – vom Acker über den Teller bis zum Kompost“. Unter diesem Motto laden wir euch für Samstag, den 28. September 2019, zum ersten Agrikultur-Festival in Bonn ein. Ab 14 Uhr bis in die Abendstunden hinein erwarten euch auf dem Münsterplatz über 30 Stände und ein bunter Mix an Informationen, Mitmach-Aktionen, Essen und Trinken sowie ein tolles Bühnenprogramm. Das Agrikultur-Festival ist Teil der Fairen Woche. Es schließt sich nahtlos an das faire Frühstück und die faire Modenschau an. Das Agrikultur-Festival ist außerdem Teil der bundesweiten Initiative Tag der Regionen mit hunderten von Events, die zeigen, dass regionale Wirtschaft allen gut tut.

„28.09. Münsterplatz: Erstes Bonner Agrikultur-Festival 2019“ weiterlesen

Stadtwandelnews Dezember: Verbünden, Handeln, Feiern

Die COP23 hat Hoffnung gebracht und auch viel Klarheit: Wütend, ernst und wunderschön die Demonstrationen, die hunderte von Veranstaltungen und mehrere 1000 Menschen, die sich über alle sprachlichen und kulturellen Barrieren einig sind: So geht es nicht weiter mit dem Ausverkauf der Welt! „Stadtwandelnews Dezember: Verbünden, Handeln, Feiern“ weiterlesen

@COP23 „Ohne radikale soziale Transformation werden wir die Klimaziele nicht erreichen“

@COP23: „Without a radical social transformation we will not be able to reach our climate-targets“

Robert Hall, Präsident von Ecolise und Vorstand im globalen Verband der Ökodörfer Global Ecovillage Network (GEN) lebt im Ökodorf Suderbyn in Schweden. Im Januar 2013 hat er seinen gut bezahlten Job bei der schwedischen Regierung an den Nagel gehängt, um Vollzeit-Aktivist für Ökodörfer zu werden. Wir haben ihm ein paar Fragen gestellt.

Robert Hall, president of Ecolise http://www.ecolise.eu/  and Board member of the international global ecovillage network (GEN) is living in the ecovillage of Suderbyn, Sweden http://www.suderbyn.se/ . In January 2013 he quit is well-paid position with the Swedish government to become full-time ecovillage activist. We have asked him a few questions.

„@COP23 „Ohne radikale soziale Transformation werden wir die Klimaziele nicht erreichen““ weiterlesen

Die Bonner_VeloWerft startet – Start of the cargo bike project Velowerft Bonn

Die Veranstaltung Bonn-Mobil bot gestern den passende Rahmen für die feierliche Eröffnung des Projektes Velowerft Bonn! Ab dem Sommer 2018 werden acht gemeinschaftlich genutzte Lastenräder in Bonn unterwegs sein! Diese werden in dem Projekt Bonner_VeloWerft gemeinsam mit acht Initiativen und Nachbarschaften entwickelt und möglichst aus regionalen Rohstoffen gebaut. Anschließend werden die Initiativen bei der  Nutzung begleitet und unterstützt. Gefördert wird das Projekt vom Bundesumweltministerium aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI).

„Die Bonner_VeloWerft startet – Start of the cargo bike project Velowerft Bonn“ weiterlesen

Guten Morgen Bonn#2: Demos, Workshops, gutes Leben und COP23

Eine Schülerdemo behindert den Verkehr , der Peoples Climate Summit  in der ganzen Stadt mit über  50 kostenfreien Workshops   für eine Zukunft der Menschheit,  Online startet das Disruptive Innovation Festival   um die Welt neu zu denken,  gerade referiert Brigitte vom Global Ecovillage Network auf der COP23 über ein gutes Leben im Ökodorf, heute abend Bonnmobil mit Schokolade , morgen Abend erklärt uns Davide Brocchi, wie der  Tag des guten Lebens in Köln funktioniert, & Dirk Lahmann gibt uns Tipps für Bonn. Jede Stadt braucht eine COP finden wir… „Guten Morgen Bonn#2: Demos, Workshops, gutes Leben und COP23“ weiterlesen

Stadtwandelnews Nov 2017: Aufstehen, Diskutieren und Demonstrieren

Pilze am Baumstamm

Pilze sind das Sinnbild für Produktion und Regeneration im Kreislauf. Seit wir fossile Rohstoffe nutzen, haben wir diesen Kreislauf komplett ausgehebelt. Die Atmosphäre, die Natur, die Meere sind zu Müllhalden eines überdrehten Wirtschaftsmodells geworden. 20.000 Menschen werden auf der Weltklimakonferenz in Bonn über unsere Zukunft diskutieren, verhandeln und demonstrieren. Das ist Überlebens-wichtig. Denn auch in Bonn hat der Wachstumskurs Vorfahrt, wenn es um die Klimakiller Konsum und Verkehr geht. Stichwort Primark, Shoppingmall im Viktoriaviertel (s.u.) und ein verkaufsoffener Sonntag zum COP23 Start. „Stadtwandelnews Nov 2017: Aufstehen, Diskutieren und Demonstrieren“ weiterlesen

COP23: Aktionen und Demos rund um die Weltklimakonferenz in Bonn // Aktualisiert

COP23 Banner vom Peoples Climate Summit

Die Weltklimakonferenz COP23 wird vom 6. – 17. November 2017 in Bonn stattfinden. Damit ihr den Überblick nicht verliert, tragen wir hier alle Links mit dem Schwerpunkt auf zivilgesellschaftlichen Aktionen während oder vor der Klimakonferenz zusammen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn was wichtiges fehlt, schreib uns bitte oder ergänzt in den Kommentaren.

„COP23: Aktionen und Demos rund um die Weltklimakonferenz in Bonn // Aktualisiert“ weiterlesen

7.11. 19:00 Tag des guten Lebens – wie gehts – auch hier in Bonn?

Der  „Tag des guten Lebens“ lockt  seit 2013 zwischen 60 000 und 100 000 Menschen auf die autofreien Straßen von Köln. Sie  machen einen Tag lang ihren Traum vom guten Leben wahr. Der Initiator Davide Brocchi erzählt von den Erfolgen der Initiative  und wie sie den Klimaschutz in der Stadt fördert.  Anschließend diskutieren wir mit Dirk Lahman, Stadt Bonn, wie wir diese  Idee nach Bonn holen können. „7.11. 19:00 Tag des guten Lebens – wie gehts – auch hier in Bonn?“ weiterlesen