Netzwerk Essbare Stadt & Urbanes Gärtnern

Das Netzwerk „Essbare Stadt und Urbanes Gärtnern“  bietet eine Plattform und  Treffpunkte für Menschen, Ideen und Aktionen  rund um Urban Gardening und die Essbare Stadt Bonn.  Hier findet ihr unsere  Vision Essbare Stadt Bonn.

Bonn blüht und summt!

Schwarze Holzbine auf rosa Blüte

Stell dir vor: Überall  in Bonn und Umgebung legen Menschen, Organisationen, Vereine   Blühstreifen und -Inseln an. Freundliche bunte Schilder verkünden davon,  dass „Bonn blüht und summt“ .  Um das möglich zumachen haben wir das Projekt   gestartet.  Hier gehts zur Microsite : www.bonnsummt.de . 

(Einige) Gemeinschaftsgärten von Bonn

Hier findet Ihr eine kleine Übersicht von Bonner Gemeinschaftsgärten.  Die Liste ist nicht vollständig, denn die Gemeinschaftsgärten haben sich in Bonn vervielfältigt. Wenn Eure Garten fehlt, meldet Euch gern unter info@bonnimwandel.de und tragt ihn selbst ein auf der  digitalen Bonner Nachhaltigkeitskarte .

Gemeinschaftsgarten im Sommer mit blauem Gartenhaus und Gärtnerin mit Hut
Bonn-im-Wandel Garten Oberkassel Foto: Gesa Maschkowski

Nord/Nordwest

  • Der Internationale Garten, einer der ersten hier in Bonn, betrieben vom Wissenschaftsladen auf dem Messdorfer Feld
  • Gemeinschaftsgarten Messdorfer Feld etwa 20 Leute – zwischen Studium und Rente und bewirtschaften auf Gut Ostler eine etwa 800 m2 große Fläche auf der wir noch genug Platz für weitere Beete und Ideen haben! Es gibt Einzelbeete und Gemeinschaftsfelder. Günstige Jahresgebühr, wunderschöner Ort und nette Mitmenschen! Bei Interesse und Fragen Mails an:  Gemeinschaftsgarten-MF@web.de
  • Gemeinschaftsgarten Hersel: Der Bio & Natur-NutzGarten liegt unweit des Bahnhofs in Bornheim-Hersel in der Elbestraße. Es gibt individuelle Parzellen und Gemeinschaftsflächen mit Beerensträuchern, Bäumen, Kräutern. Die Kosten für Pacht und Wasser werden geteilt. Gartengeräte und Sitzgruppe stehen zur Verfügung. Wir freuen uns auch über umsichtige Verstärkung unseres Gärtnerteams !   Kontakt: : heike003-1 [at] yahoo.de

Richtung Mitte/Zentrum

  • Kessenicher HangRekultivierung der Gärten unterhalb der Rosenburg
  • Ermekeilgarten in der Südstadt: Die kreative gärtnerisch-kulinarische Zwischennutzung in der ehemaligen Ermekeilkaserne. Website
  • Veedelsgarten: Die Zwischennutzung eines Spielplatzes in der Altstadt, Maxstraße, direkt gegenüber vom Maxhostel. Kontakt: info[at]@veedelsgarten-bonn.de
  • Die AG Grünes Mackeviertel gründete sich im November 2018. Sie  besteht aus engagierten Bürger*innen, denen Umwelt- und Naturschutz sowie Partizipation und Gemeinschaft am Herzen liegen. Wir bepflanzen brachliegende Baumscheiben und leisten damit einen  Beitrag zum Natur- Umwelt- und Menschenschutz. Denn Bäume brauchen grüne Füße und Menschen saubere Luft. Das erste Projekt „Unser Viertel grünt und blüht“ läuft von Juli – Dez 2019. Es wird vom Quartiersfonds der Stadt Bonn gefördert. Kontakt: 01522-6940048

Osten/Schälsick (Rechtsrheinisch)

  • Gemeinschafts-Garten für Vilich-Müldorf.  Hier bauen rund 20 GärtnerInnen in Hochbeeten unter alten Kirschbäumen biologisch-Essbares für sich selbst, für Bienen und andere Nützlinge an.  Es gibt  Veranstaltungen, Kunst und kleine Lernbesuche von Kinderngruppen. Kontakt: Kathleen Battke + Thomas Bebiolka, Tel. 96586809, E-Mail: battke{at]zukunftspioniere.com   bzw.   Wohnen im Quartier e.V
  • Naturfreundegarten in der Rheinaustraße Bonn-Beuel
  • Himmel & Ääd ein Firmengarten des DLR  in Bonn-Oberkassel
  • Gemeinschaftsgarten in Bonn-Oberkassel, in der Kleingärtenanlage nördlich der S-Bahn liegt ein sonniger Garten  mit 300m2 . Hier gärtnern und experimentieren 6-8 Menschen auf 300m2 in biologischer Mischkultur in  Gemeinschafts- und Einzelbeeten. Mehr Infos bei Gesa (info@bonnsummt.de)
  • Garten der Nationen, eine integrative Gartenanlage zwischen Menden und Mülldorf in Sankt Augustin

Richtung Süden

  • Freesy Gardeners:  Es gibt seit dem Frühsommer 2018 ein urban-gardening Projekt in Bonn Friesdorf, Winkelsweg! Der Gemeinschaftsgarten wird zur Zeit von 10 Familien und Einzelpersonen bewirtschaftet.
  • Urban Gardening unter der Godesburg: Seit Anfang 2021 besteht an der Friesdorfer Straß 39 auf dem Gelände ehem. Hauptschule/Außenstelle Berufskolleg/Turnhallen ein Urban Gardening-Projekt, das von dem Verein „WIR unter der Godesburg e.V.“ initiiert wurde und organisiert wird. Kontakt:
    http://www.wirunterdergodesburg.de
  • Garten des Bürgerverein Heiderhof e. V.
  • VfG Mietergärtenprojekt am Stadtteilcafé (Mehlem, www.vfg-bonn.de)
  • Naturinsel Pennenfeld – Garten der Begegnung

Mehr

  • Die Infoseiten der Stadt Bonn zum Thema Urban Gardening findet Ihr hier. Hier findet ihr auch Flächen, die die Stadt Bonn zur Verfügung stellt für die Nutzung durch Gemeinschaftsgärten. Weitere Infos unter urban-gardening[at]bonn.de
  • Die Website des Stadtverband der Bonner Kleingärtner findet ihr hier

Initiative für einen Bonner  Ernährungsrat.  

Menschen sitzen um einen Konferenztisch Die Initiative für einen Ernährungsrat in Bonn hat schon so manche Veranstaltung gewuppt u.a. das 1. Agrikulturfest in Bonn und auch die 1. und 2. Biomesse für Gastronom:innen. Nur Corona hat sie nicht überstanden. Wer wissen will, was bisher geschah:  Hier findet ihr mehr Infos über die Initiative Ernährungsrat in Bonn und einen  Artikel über Wayne Roberts, Ernährungsrat in Toronto, der uns besucht hat. Wer Lust  hat einen neuen Anlauf zu machen und Mitstreiter:innen sucht kann uns schreiben gesa.maschkowski(at]bonnimwandel.de oder hier eine Idee aufhängen:

Was  passiert hier noch ?

Menschen auf einem Hänger vor Apfelbäumen
3. Bonn EssBar: Apfelernte

Es gibt außerdem praktische Mitmachangebote, wie die  Bonn Essbar,  Ernteaktionen, Ausflüge , Filme und  Vernetzungstreffen.  Es gibt  Tipps über das Kompostieren  , Artikel  zu  Urban-Gardening   oder zur Frage warum wir mindestens 50 % Ökolandbau in der Region brauchen.  Alle Termine findet ihr in der Rubrik Veranstaltungen.

Hier gehts zum Newsletter  Essbare Stadt.

Über das Netzwerk Essbare Stadt

Menschen unethalten sich in der Ermekeilkaserne
Auftakt der Essbaren Stadt – Foto Gesa

Das Netzwerk wurde 2015 von Bonn-im-Wandel gestartet.  Wir haben den 1. Bonner Urban Gardening Tag mitgestaltet und kurz danach die 1. Esspedition Bonn durchgeführt. Den Bericht vom Auftakttreffen und mindestens 5 gute Argumente für eine Essbare Stadt findet Ihr hier

3 Antworten auf „Netzwerk Essbare Stadt & Urbanes Gärtnern“

  1. Guten Tag,

    seit Anfang dieses Monats besteht an der Friesdorfer Straß 39 auf dem Gelände ehem. Hauptschule/Außenstelle Berufskolleg/Turnhallen ein Urban Gardening-Projekt, das von dem Verein „WIR unter der Godesburg e.V.“ initiiert wurde und organisiert wird.
    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unser Projekt auf Ihrer Seite listen würden! Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen,
    i.A. Ruwen Noltenhans
    Stv. Vorsitzender
    „WIR unter der Godesburg e.V.“
    http://www.wirunterdergodesburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert