Netzwerk Essbare Stadt & Urbanes Gärtnern

Blick in den NeuLand Garten Das Netzwerktreffen „Essbare Stadt und Urbanes Gärtnern“  findet in der Gartensaison alle ein bis zwei Monate statt, meist am späten Sonntag Nachmittag oder in Form von praktischen Aktionen.

Unser Netzwerk befindet sich noch in der Experimentierphase. Das heißt wir probieren aus, was in Bonn gebraucht wird, wer Lust hat mitzumachen und was und wie viel wir machen wollen. Hier unsere ersten Laufversuche.

  • Wir haben den 1. Bonner Urban Gardening Tag mit einem Open Space mitgestaltet und kurz danach die Esspedition Bonn.
  • Wir haben eine Mitmachvision vom essbaren Bonn geschrieben: Vision Essbare Stadt Bonn
  • Wir bieten Raum für Austausch, auf den monatlichen offenen Netzwerktreffen
  • Die Idee der Gartenakademie kam von Anna Wissmann. Sie funktioniert so: Ein Netzwerkpartner bietet einen Workshop an und alle anderen Gärten können teilnehmen . Schon zweimal hat das wunderbar funktioniert. Danke an den Kleingartenverein Bonn Süd!
  • Wir möchten das Netzwerk sichtbar machen, z.b. mit Plaketten und Schildern an unseren Gärten und Esspeditionen zu Essbaren Orten
  • Wir möchten Gärtnerinnen und Initiativen eine Stimme geben
  • Wir engagieren uns für einen Ernährungsrat in Bonn, siehe auch hhttps://bonnimwandel.de/2016/06/28/ernaehrungsraete-die-lobby-fuer-nachhaltige-lebensmittel-in-der-stadt/

Hintergrundinfos zum Netzwerk

Hier könnt Ihr Euch auf den Verteiler eintragen. Unter Veranstaltungen findet ihr die nächsten Termine.

(Einige) Gemeinschaftsgärten von Bonn

  • Der Internationale Garten, einer der ersten hier in Bonn, betrieben vom Wissenschaftsladen auf dem Messdorfer Feld
  • Ermekeilgarten in der Südstadt: Die kreative gärtnerisch-kulinarische Zwischennutzung auf dem Gelände der ehemaligen Ermekeilkaserne. Hier gehts zur Website
  • Rekultivierung der Gärten unterhalb der Rosenburg (Kessenich)
  • Young Organics ein vielsprachiger Gemeinschaftsgarten auf dem Messdorfer Feld. Wir suchen Mitgärtner! Bei Interesse unter stefanandreashaas@gmail.com melden
  • Gemeinschafts-Garten für Vilich-Müldorf. Mehr Infos findet ihr hier.
  • Gemeinschaftsgartenauf dem Geländer von Burg Lede in Vilich-Müldorf. Mehr Infos und regelmäßige Veranstaltung gibts von Kai Hollensteiner (kai.hollensteiner@netcologne.de)
  • Veedelsgarten: Die Zwischennutzung eines Spielplatzes in der Altstadt, Maxstraße, direkt gegenüber vom Maxhostel. Kontakt: info@veedelsgarten-bonn.de
  • Himmel & Ääd ein Firmengarten des DLR  in Bonn-Oberkassel
  • VfG Mietergärtenprojekt am Stadtteilcafé (Mehlem, www.vfg-bonn.de)
  • Naturinsel Pennenfeld – Garten der Begegnung
  • Gemeinschaftsgarten in Bonn-Oberkassel, mehr Infos bei Gesa und Klaus (info@bonn-im-wandel.de) und hier
  • Garten der Nationen, eine integrative Gartenanlage zwischen Menden und Mülldorf in Sankt Augustin
  • Naturfreundegarten in der Rheinaustraße Bonn-Beuel
  • Kessenicher HangRekultivierung der Gärten unterhalb der Rosenburg
  • Garten des Bürgerverein Heiderhof e. V.
  • VFG Mietergärtenprojekt am Stadtteilcafé in Bonn Mehlem.

Mehr Gärten gibt es auf unserer Bonn-im-Wandelkarte Die Infoseiten der Stadt Bonn zum Thema Urban Gardening findet Ihr hier. Geplant ist, Konversionsflächen nach und nach auch für die Nutzung durch Gemeinschaftsgärten frei zu geben. Weitere Infos unter urban-gardening@bonn.de   [hr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*