Stadtwandelnews Dez: Klima-faire Stadt + Ökofaire Weihnachtsbäume + Demos u

Menschen mit Transparent auf der Klimademo 29.11.

Was wäre, wenn
…… die Klimakrise einen Wendepunkt in unserer Stadt markiert?
… wir die Chance ergreifen, um unsere Stadt neu zu gestalten: klima- und menschen- und umweltfreundlich, fair und schön?
… jede*r das Gefühl hat, mitzumachen und gebraucht zu werden?
… wir nicht mehr demonstrieren müssen, sondern gemeinsam unsere Meilensteine feiern auf dem Weg zur klimaneutralen Stadt?
Ein Stück dieser klima-fairen Stadt gibt es schon, dank der Hoffnung und des Engagements vieler Menschen. Nun braucht es einen Neustart wie ihn Gesa in ihrem Demobeitrag anschaulich beschreibt. Damit wir immer mehr werden, laden unsere Bonner Fridays For Future am 13.12. um 11:00 Uhr ein zur Demo.  Danke Euch allen für Eure Hoffnung und was ihr tut! Wir wünschen Euch ein Gutes Auftanken zwischen den Jahren, gemäß dem Grundprinzipien der Permakultur: Sorge für die Erde und Sorge für den Menschen.
„Stadtwandelnews Dez: Klima-faire Stadt + Ökofaire Weihnachtsbäume + Demos u“ weiterlesen

„Bonn blüht und summt“ startet Training für Blühbotschafter*innen

Schülerinnen bereiten Boden für Saatgut vor

Gemeinsam mit der  Biologische Station Bonn/Rhein-Erft  bietet Bonn  Wandel e.V.  im Frühjahr ein Blühbotschafter*innen-Training an. Wir danken dem Bonner Spendenparlament.  Es fördert einmalig die Entwicklung und Durchführung dieses Trainings. Das Training ist mittlerweile ausgebucht. Viele schöne  Infos , Leitfäden und Termine findet ihr auf unserer Projektwebsite  „Bonn blüht und summt“ „„Bonn blüht und summt“ startet Training für Blühbotschafter*innen“ weiterlesen

Radentscheid Bonn geht an den Start!

Radentscheid Bonn vor dem Stadthaus. Übergabe der Forderungen an den OB
Jetzt gibt es auch in Bonn einen Radentscheid. Eine Initiative von Bonner*innen hat bei der Stadt Bonn das entsprechende Bürgerbegehren zur Stärkung des Rad- und Fußverkehrs eingereicht. Alle wahlberechtigten Bonner*innen können ab März 2020 darüber entscheiden, ob die Stadt Bonn sich stärker um den Rad- und Fußverkehr kümmern muß.

„Radentscheid Bonn geht an den Start!“ weiterlesen

NeustartBonn – #NeustartKlima – Redebeitrag zur Klimademo am 29.11.

Schüler, Mütter und Kinder auf der Bonner Demo NeustartKlma
Wir haben vor acht Jahren die Transition Town Initiative Bonn im Wandel gegründet. Wir haben einfach mal angefangen, den Traum von einer nachhaltigen Stadt wahr zu machen.  Und wir haben viel erreicht. Wir haben zum Beispiel die 1. Solidarische Landwirtschaft gegründet.  Heute gibt es fünf SoLawis in der Region. Wir haben alle zusammen geschafft, dass der Hambi bleibt. Das zeigt: Veränderung ist möglich. Nun sind Dinge passiert, von denen wir nicht zu träumen wagten. Bonn befindet sich im Klimanotstand. Und es soll bis 2035 klimaneutral werden. Wenn wir diesen Beschluss ernst nehmen, dann sieht unsere Stadt ganz anders aus…

„NeustartBonn – #NeustartKlima – Redebeitrag zur Klimademo am 29.11.“ weiterlesen

Erst in den Hörsaal dann zur DEMO – Vorlesungen für alle bei der Public Climate School 25.-29.11.

Logo public climate school

Student*innen in Bonn, Köln und Alfter haben Vorlesungen organisiert. Unter dem Motto “Klimabildung für Alle” sind wir alle eingeladen vom 25.11. -29.11. bei der Public Climate School –  der PCS vorbei zu schauen. Über 35 Universitäten in ganz Deutschland öffnen ihre Tore. Hier gehts zum Programm der Uni Bonn und der Alanus Hochschule Alfter. Timon Steger aus der Hochschulgruppe Fridays for Future hat Hintergrundinfos für uns zusammengestellt. Höhepunkt der Woche ist der vierte globale Klimastreik am Freitag #neustartklima. „Erst in den Hörsaal dann zur DEMO – Vorlesungen für alle bei der Public Climate School 25.-29.11.“ weiterlesen

Das erste Bonner Agrikultur-Festival – Ein voller Erfolg!

Über 40 Aussteller*innen präsentierten sich auf dem 1. Agrikultur-Festival in Bonn unter dem Motto „Wir feiern gutes Essen – vom Acker über den Teller bis zum Kompost“. Das große Engagement wurde gewürdigt von Bürgermeister Reinhard Limbach, Dr. Dietzel vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW und Brigitte Hilcher, Vorsitzende des Landesverbandes Regionalbewegung NRW. Mehrere 1000 Besucher*innen freuten sich über das vielfältige Angebot. „Das erste Bonner Agrikultur-Festival – Ein voller Erfolg!“ weiterlesen

Die Vision 2030 des Ernährungsrates für Bonn und Umland

Vision 2030 der Initiative zur Gründung eines Ernährungsrates für Bonn und Umgebung

Auf dem besten Weg zur Gründung: Der zukünftige Ernährungsrat für Bonn und Umland. Auf dem ersten Agrikultur-Festival in Bonn stellten Mitglieder der Initiativgruppe ihre “Vision 2030” vor.  Organisationen und Initiativen aus Bonn und dem Umland sind herzlich eingeladen, die Vision zu unterstützen. „Die Vision 2030 des Ernährungsrates für Bonn und Umland“ weiterlesen

Essbare Stadt News: SDGs zum Reinbeißen+Regionalwert AG+Blühbotschafter-Training

Foto von Traktor mit Demoschild "Ohne Bauern keine Pommes"

Kilometerlang reihte sich Trecker an Trecker. Das Hupen schallte durch die ganze Stadt. Es war, als hätten sich Dinosaurier aufgemacht, um ihren letzten Kampf zu kämpfen.  Eine Fotostrecke des GA zeigt, was die  Demonstrant*innen bewegt: “Landwirt vom Aussterben bedroht” hieß es da. Kein Wunder, seit 1970 macht im Durchschnitt alle 30 Minuten ein Hof zu. Unser Ernährungssystem muss sich ändern. In Bonn gibt es Initiativen und Projekte, die sich dafür engagieren. Davon handelt dieser Newsletter. Viel Spaß beim Lesen wünschen Gesa Maschkowski und Dorle Gothe „Essbare Stadt News: SDGs zum Reinbeißen+Regionalwert AG+Blühbotschafter-Training“ weiterlesen

“Ehrenamtliches Engagement ist nicht zu unterschätzen”: Interview mit Paul Hennig von Abenteuer Lernen e.V.

Paul Hennig mit Lastenrad

Paul Hennig hat einen langen Weg vor sich. Der Erzieher hat gerade einen Kurs  in einem Medinghovener Kindergarten beendet und die Materialien  im Lastenrad verstaut. Über Duisdorf und Endenich, über die Oxfordstraße und die Kennedy-Brücke geht es zurück zu Abenteuer Lernen e. V. in der alten Tapetenfabrik in Beuel. Einmal quer durch die Stadt also, aber mit dem Elektroantrieb des Velowerft-Lastenrades ist das eine komfortable Reise. Er berichtet Oleg Zurmühlen von seinen Erfahrungen mit diesem Verkehrsmittel. „“Ehrenamtliches Engagement ist nicht zu unterschätzen”: Interview mit Paul Hennig von Abenteuer Lernen e.V.“ weiterlesen

Interview mit Sven Schulz, Lastenraddesigner der Velowerft

Lastenradbauer Sven im Gespräch

Wandel mit Herz, Kopf und Hand: Das ist das Ziel von Bonn im Wandel e.V. und tausenden weiteren Transition-Initiativen weltweit. In einem der Projekte des Vereins wurden im vergangenen Jahr gemeinschaftlich genutzte Lastenräder aus Holz gebaut. Als die Initiatoren des Projektes sich das Konzept ausdachten, war schnell klar: Wer in Bonn etwas mit Lastenrädern machen will, kommt um Sven Schulz nicht herum: Der Lastenraddesigner aus Dortmund hat den Trend zum Cargo Bike quasi mit gegründet. Nicht nur deswegen passt Sven wie die Faust aufs Auge zum Projekt Velowerft. Ganz im Sinne des Klimaschutzes ist es Svens Ziel so sozial-ökologisch wie möglich zu designen und zu bauen. Wir haben ihm ein paar Fragen gestellt, zu den Vorteilen von Lastenrädern, klimafreundlichen Rohstoffen und zum Projekt Velowerft.

„Interview mit Sven Schulz, Lastenraddesigner der Velowerft“ weiterlesen