Nachhaltige Weihnachtsbäume: geliefert von Bolle- und Velowerft-Lastenrädern – für einen guten Zweck

Bonn im Wandel bietet mit seinen Lastenrad-Projekten „Bolle-Bonn“ und „Bonner Velowerft“ zwischen dem 14. und 16.12. jeweils zwischen 11:00 und 16:00 Uhr einen ganz besonderen Service an: Wir bringen mit Bolle- und Velowerft-Lastenrädern den Weihnachtsbaum gegen Spende CO2-frei zu dir nach Hause!

„Nachhaltige Weihnachtsbäume: geliefert von Bolle- und Velowerft-Lastenrädern – für einen guten Zweck“ weiterlesen

Bonner Velowerft: Lokalzeit aus Bonn berichtet

Gisela Hartmann von der Lokalzeit-aus-Bonn-Redaktion des WDR hat bereits während der Bauphase der Bonn im Wandel-Räder aus der Velowerft gefilmt und am 30.11.18 auch in der Nachbarschaft Sachsen- und Alemannweg. Am Dienstagabend, 4.12.18, war Raphael Holland zum Live-Interview ins Studio eingeladen und Velowerft-Film und Interview wurden gesendet.

Die Sendung ist bis zum 11.12.2018 in der WDR-Mediathek (oder direkt hier) abrufbar.

„Bonner Velowerft: Lokalzeit aus Bonn berichtet“ weiterlesen

Bonner Velowerft: Offizielle Begrüßung von Frau Schneider

Frau Schneider - noch verhüllt

25.11.2018: Nach Monaten des Planens, des Bauens und Nachjustierens in der Bonner Velowerft von Bonn im Wandel e.V. war es endlich soweit: das gemeinschaftliche Nachbarschaftslastenrad für die Menschen aus dem Sachsen- und Alemannenweg wurde – jetzt auch offiziell – präsentiert. Und zwar mit rotem Tuch, Sektempfang und vielen gut gelaunten Menschen.

„Bonner Velowerft: Offizielle Begrüßung von Frau Schneider“ weiterlesen

Bonner Velowerft: Abschluss der Bauphase!

Am vergangenen Sonntag (18.11.2018) wurde im derzeit größten Projekt von Bonn Wandel e.V., der „Bonner Velowerft“, gefeiert. Grund hierfür war das offizielle Ende der Lastenradbauphase.

Das erste Highlight des Tages war die gemeinsame Ankunft der 3-Räder. Von den übrigen TeilnehmerInnen bejubelt, erreichten Bartosz, Sebastien und Hendrik ihr Ziel – die Werkstätten am Haus Müllestumpe.

„Bonner Velowerft: Abschluss der Bauphase!“ weiterlesen

Stadtwandelnews November, Velowerft, Bonn im Wandel wird 7, Hambacher Wald

Rote und Orangene Luftballons

Bonn im Wandel wird Sieben! Auch dieses Jahr haben wir wieder viel geschafft: Mit Euch, mit guten Freund*innen, Kooperationspartner*innen, Wegebegleiter *innen: Lastenräder gebaut, Bienenweide gesät, viele 100 Menschen für #hambibleibt fotografiert, das Viktoria Fest, das Transition Training in Bonn…. Wir sind: Eine Bewegung! Wir sind: viele Menschen! Wir engagieren uns für einen besseren Umgang mit den Lebensgrundlagen in und um Bonn. Das wollen wir feiern! Wir laden Euch herzlich zu unserem Geburtstagsfest ein! Es gibt einen fulminanten Rückblick, eine große Überraschung und wir starten den Bonn im Wandel Navigator. Wir danken dem Rhizom Bonn für die Räumlichkeiten und freuen uns auf Euch!

„Stadtwandelnews November, Velowerft, Bonn im Wandel wird 7, Hambacher Wald“ weiterlesen

Unser Velowerft-Rad heißt Frau Schneider

(Ein Beitrag von der Nachbarschaft Sachsen-/Alemannenweg) Auch wenn das Bonn im Wandel-Lastenrad noch nicht ganz fertig ist, hat es schon die ersten Herzen in der Nachbarschaft erobert: Den Kindern gefällt es ausgezeichnet in der geräumigen und schicken Holzkiste gefahren zu werden. Für kleinere Transportfahrten und die Critical Mass wurde das Rad schon genutzt. Und einen Namen hat es seit ein paar Tagen auch – Frau Schneider! Warum gerade Frau Schneider?

„Unser Velowerft-Rad heißt Frau Schneider“ weiterlesen

„Bonn für Alle!“ – Unser Demobeitrag zum Nachlesen

Bonn für Alle Banner

Was Transition für uns bedeutet und warum wir mehr Humus brauchen auf unseren Böden und zwischen den Menschen. Unser Redebeitrag am 13.10. auf der Demo „Bonn für Alle!“ die rhizom organisiert hat. Los ging es auf dem Kaiserplatz, das Ziel war die Alte VHS. Die wird momentan als „Kulturraum für Alle“ ebenfalls vom rhizom betrieben, in Form einer Zwischennutzung bis derzeit Dezember.

„„Bonn für Alle!“ – Unser Demobeitrag zum Nachlesen“ weiterlesen

Bonn im Wandel-Lastenräder aus der Velowerft auf der Critical Mass

3 Velowerft Räder stehen neben anderen Fahrädern

Am 28. September war es soweit. Die ersten drei Bonn im Wandel-Lastenräder aus der Velowerft fuhren bei der monatlichen Critical Mass mit. Die Fahrer und das Begleitteam waren zufrieden. Das Werkzeug von Matthias vom Südstadt-Radladen, der zum Team der Velowerft gehört, kam allerdings auch zum Einsatz: bei einem Rad löste sich die Spurstange aus dem Gelenk. Und kurz danach verfingen sich die wehenden Schnürsenkel in der Kurbel. Verbandszeug wurde zum Glück nicht gebraucht. Das Velowerft-Filmteam fuhr im eigenen Lastenrad mit. Julian steuerte durch die Menge und Felix in der Box vorne dirigierte die Kamera. Die Film-Ausbeute war super und sie hatten viel Spaß.

„Bonn im Wandel-Lastenräder aus der Velowerft auf der Critical Mass“ weiterlesen

Warum ziviler Ungehorsam notwendig ist und was ich gelernt habe – Ein persönlicher Bericht von Ende Gelände 2018

Vergangenen Samstag gab es eine große Soli-Demo mit mehreren Tausend Menschen für die Ende Gelände Aktionen. Die angemeldete und damit legale Demo startete an der Mahnwache unweit des Hambacher Tagebaus. Die Ende Gelände Aktivist_Innen nehmen mit Aktionen des zivilen Ungehorsams den Kohleausstieg selber in die Hand, z.B. indem sie Kohlebagger oder wichtige Zufahrtswege blockieren. Der pinke Finger* der Ende Gelände Aktion schloss sich ebenfalls der bunten und fröhlichen Demo an. Mit lauter Musik und vielen tanzenden Menschen ging es los in Richtung Morschenich.

„Warum ziviler Ungehorsam notwendig ist und was ich gelernt habe – Ein persönlicher Bericht von Ende Gelände 2018“ weiterlesen