Stadtwandelnews Mai 2018 + Zwischennutzung Viktoriabad + Bonn blüht und summt + Klak Fahrradkino

Die Gründungsmitglieder des Viktoriabad e.V. (i.G.) und ein Flohmarkt im Neubad Luzern

Frühlings Erwachen (2)

Es tut sich was am Viktoriabad, es gibt einen tollen Fahrradevent mit Fahrradkino, in 8 Nachbarschaften werden Lastenräder designed und gebaut (Velowerft) und über 400 Menschen beginnen blühende Inseln anzulegen. Es ist gar nicht so schwer mit dem Wandel, wenn man einfach mal anfängt. Und plötzlich braucht man eine*n Schatzmeister*in.

„Stadtwandelnews Mai 2018 + Zwischennutzung Viktoriabad + Bonn blüht und summt + Klak Fahrradkino“ weiterlesen

Stadtwandelnews März: HEUTE Transition Abend im kult41 + weitere Termine

Schneeglöckchen Nahaufnahme

Frühlings Erwachen in Bonn + Heute Transition Abend im kult41

Wir können den Frühling gar nicht mehr erwarten und freuen uns, ihn in unseren Gärten und auf unsern Balkonen zu begrüßen. Deshalb dreht sich unser Newsletter diesen Monat besonders ums Gärtnern und unser schönes Projekt Bonn blüht und summt. Aber wie immer ist auch für Nicht-Gärner*innen etwas dabei.
Wir freuen uns euch heute Abend ab 19 Uhr das erste Mal im kult41 zum Transition Abend begrüßen zu dürfen. Es gibt ein kleines, gerettetes Buffet und weitere Infos findet ihr unten.

„Stadtwandelnews März: HEUTE Transition Abend im kult41 + weitere Termine“ weiterlesen

Stadtwandelnews Februar – Transition Abend + Bonn blüht und summt + Recht auf Stadt + Neuigkeiten

Wünschen wir uns nicht alle, dass die Welt sich „zum Guten wandelt“, dass wir Einfluss darauf nehmen können wie wir in Zukunft leben? Die Transition Bewegung erzählt auch davon, dass wir etwas erreichen können. Ein Schlüssel zur Veränderung sind begeisterte Gruppen, die in der Lage sind, sich gut selbst zu organisieren, den Wandel sichtbar zu machen und Brücken zu bauen. Im Februar/März bieten wir Euch dazu zwei Veranstaltungen an:

„Stadtwandelnews Februar – Transition Abend + Bonn blüht und summt + Recht auf Stadt + Neuigkeiten“ weiterlesen

Auftaktworkshop Velowerft: Die ersten Ideen für selbst-gebaute Lastenräder [Fotos ergänzt]

Am 4.2. trafen sich über 20 Akteure der Bonner VeloWerft in den Werkräumen des Haus Müllestumpe. In dem Projekt von Bonn im Wandel, das vom Bundesumweltministerium gefördert wird, werden acht Lastenräder von Nachbarschaften und Initiativen entwickelt und gebaut. Ab dem Sommer sollen sie in Bonn unterwegs sein.

„Auftaktworkshop Velowerft: Die ersten Ideen für selbst-gebaute Lastenräder [Fotos ergänzt]“ weiterlesen

#ITdesWandels: Freie Software für einen nachhaltigen Gesellschaftswandel?

Vor genau drei Wochen habe ich auf dem Webmontag einen kurzen Vortrag über die IT des Wandels gehalten (Slides ganz unten). Oder besser gesagt, über das was ich darunter verstehe. Ich bin seit etwa einem Jahr bei Bonn im Wandel aktiv und kümmere mich dort um alles was irgendwie mit IT, insbesondere Online-Tools zu tun hat. Das fängt bei der Administration dieser Website an und endet bei der Entwicklung und Umsetzung einer umfassenden IT-Strategie für Bonner Initiativen.

„#ITdesWandels: Freie Software für einen nachhaltigen Gesellschaftswandel?“ weiterlesen

Offener Brief der Initiativen im Viktoriaviertel an den Stadtrat

Wieder einmal wird im Stadtrat über die weiteren Schritte zur Zukunft des Viktoriaviertels beraten und entschieden. Um Ihre Informationsgrundlage zu komplettieren und um Ihnen unsere Stellungnahme und Klarstellung zur Bürgerwerkstatt (unten) zukommen zu lassen, erhalten Sie dieses Schreiben. (Von Bernhard Harlander, Sara Faßbender, Clara Arnold, Klara Esch, Johannes Roth)

„Offener Brief der Initiativen im Viktoriaviertel an den Stadtrat“ weiterlesen

Nachhaltige Weihnachtsbäume geliefert von Bolle und Boll·E – für einen guten Zweck

Das Bolle-Team bietet zwischen dem 15. und 17.12. jeweils zwischen 11:00 und 16:00 Uhr einen ganz besonderen Service an: Wir bringen mit Bolle und Boll·E den Weihnachtsbaum zu dir nach Hause!  Wir sind sehr froh, mit der Weihnachtsbaumaktion des NaLa e.V. kooperieren zu dürfen! Einen ökologisch verträglichen Weihnachtsbaum kaufen und ihn sich CO2-neutral nach Hause bringen lassen – gegen Spende. Kommt einfach vorbei:

„Nachhaltige Weihnachtsbäume geliefert von Bolle und Boll·E – für einen guten Zweck“ weiterlesen

Stadtwandelnews Dezember: Verbünden, Handeln, Feiern

Die COP23 hat Hoffnung gebracht und auch viel Klarheit: Wütend, ernst und wunderschön die Demonstrationen, die hunderte von Veranstaltungen und mehrere 1000 Menschen, die sich über alle sprachlichen und kulturellen Barrieren einig sind: So geht es nicht weiter mit dem Ausverkauf der Welt! „Stadtwandelnews Dezember: Verbünden, Handeln, Feiern“ weiterlesen

Unser Recht auf Stadt im Theater (und auf der Klimademo): Mach mit!

*Aktualisiert: Unser Text zur Klimakonferenz* „Bonnopoly. Das WCCB, Die Stadt und ihr Ausverkauf“ heißt das Stück in dem wir als Bonner Aktive mitwirken können. Am Ende der Inszenierung von Volker Lösch wollen wir einen großen Sprech-Chor veranstalten und die Themen der Bonnerinnen und Bonner in den Kammerspielen Bad Godesberg auf die Bühne bringen.

„Unser Recht auf Stadt im Theater (und auf der Klimademo): Mach mit!“ weiterlesen

Stadtwandelnews Nov 2017: Aufstehen, Diskutieren und Demonstrieren

Pilze am Baumstamm

Pilze sind das Sinnbild für Produktion und Regeneration im Kreislauf. Seit wir fossile Rohstoffe nutzen, haben wir diesen Kreislauf komplett ausgehebelt. Die Atmosphäre, die Natur, die Meere sind zu Müllhalden eines überdrehten Wirtschaftsmodells geworden. 20.000 Menschen werden auf der Weltklimakonferenz in Bonn über unsere Zukunft diskutieren, verhandeln und demonstrieren. Das ist Überlebens-wichtig. Denn auch in Bonn hat der Wachstumskurs Vorfahrt, wenn es um die Klimakiller Konsum und Verkehr geht. Stichwort Primark, Shoppingmall im Viktoriaviertel (s.u.) und ein verkaufsoffener Sonntag zum COP23 Start. „Stadtwandelnews Nov 2017: Aufstehen, Diskutieren und Demonstrieren“ weiterlesen