Stadtwandelnews 1/22: Wir sind 10! + Aufruf Klimaforum 2+3 + Bonn blüht Training + Wandel fördern

Jippih wir sind 10! Wir wundern uns selbst. Wie das ging, könnt ihr hier lesen. Danke an alle Freunde und Fans und alle, die den Wandel in Bonn lebendig machen! Zehn Jahre nach unserer Gründung organisieren wir nun das bisher größte Beteiligungsverfahren der Stadt: „Bonn4future – Wir fürs Klima“.

Auch das macht Hoffnung: Die Bürger:innen des 1. Klimaforums wünschen sich ein Bonn, das grün, klimaneutral, gemeinschaftlich und gerecht ist. Lasst Euch inspirieren von den Zukunftsbildern in 3 Minuten. Und: Wir wollen einen Freundeskreis aus Fördermitgliedern aufbauen. Seid ihr dabei? Nicht zuletzt: Wer Wandel macht, muss auch gut für sich selber sorgen. Dafür wünschen wir Euch ein gutes Händchen im Jahr 2022. Jeden Tag eine neue Chance! In diesem Sinne

für Eure Bonner Transition Initiative Gesa, Robert, Ulrich und Klaus

Inhalt:
1. Neuigkeiten
2. Ausgewählte Termine
3. Spendenaufruf

1. Neuigkeiten

Klimaforum 2+3: Interessensbekundung für Institutionen und Inis bis 30.1.

Klimaneutral wohnen und mobil sein – wie schaffen wir das? Um diese Frage gehts beim nächsten Bonn4Future Klimaforum am 10. und 11. Juni 2022. Darüber diskutieren 100 zufällig gewählte Bonner Bürger:innen. Zusätzlich suchen wir bis zu 50 Vertreter:innen aus Institutionen oder Initiativen. Sie sollten Bonn gut kennen, sich hier engagieren und wissen, welche Stellschrauben wir in Sachen Wohnen bzw. Mobilität drehen müssen. Sie können bis zum 30.04.2022 ihr Interesse an der Teilnahme bekunden. www.bonn4future.de/klimaforum

Bonn4Future | Helfer:innen gesucht für unser Forum 2+3

Wer hat Lust bei unserem Doppelforum am 4. und 5. März 2022 mit anzupacken? Ob ein paar Stunden oder 2 Tage die volle Dosis – ihr bestimmt, wie viel Zeit ihr einbringt. Wir freuen uns über viele helfende Hände, ob Transporte fahren, Anmeldungstische betreuen, Kaffee ausschenken, Moderationsmaterial sortieren, Stellwände aufbauen, Wegweiser anbringen, Twittern, Fotografieren, Filmen, Dokumentieren, Technik… Verpflegung ist frei, ein Feierabend Getränk ist Euch sicher und natürlich ein riesengroßes Dankeschön. Wir freuen uns über Eure Rückmeldung an kontakt@bonn4future.de, und natürlich darauf euch persönlich kennenzulernen!

Bonn4Future | Evaluations-Team vergibt gute Noten

Das lesen wir natürlich gerne: „Das Projekt Bonn4Future ist erfolgreich angelaufen (…) Klimaaktionstag und Klimaforum erfüllen die Muss- und Sollte-Kriterien vollständig.“ Schreibt das Evaluations-Team um Prof Kathrin Hörschelmann und Prof Claus Wiegandt von der Uni Bonn und Michael Lobeck von Promediare. Und natürlich ist noch viel zu tun, bis alle von einer klimaneutralen und lebenswerten Stadt Bonn wissen. Den Zwischenbericht und viele spannende Infos gibts auf der schönen Startseite von www.bonn4future.de .

Bonn im Wandel – Freundeskreis bist du dabei?

Wir wünschen uns einen Freundeskreis aus Fördermitgliedern, die mit regelmäßigen Beiträgen eine Basis für Bonn im Wandel schaffen. Damit wir in unserem „Projektlabor“ noch mehr schöne Projekte entwickeln können, genügend Eigenmittel haben für die Beantragung von Fördergeldern oder schlicht eine Geschäftsstelle mit Öffnungszeiten. Hier gehts zur unserer Seite „Wandel fördern„.

Bonn blüht und summt |Training 2022 – Anmeldung ab sofort

Du hast Lust, mehr über die Anlage und Pflege von Blühstreifen, Insekten, Saatgut und Böden zu lernen? Und du möchtest gerne bei der Saatgutverteilung und -beratung helfen? Dann ist das Blühbotschafter*innen Training genau das Richtige. Es wird von der Biostation Bonn/Rhein-Erft e.V. und Bonn im Wandel e. V. angeboten und vom LVR gefördert. Es findet von Januar bis Juni an sechs Freitagnachmittagen statt. Melde dich bitte nur an, wenn du bei allen Terminen mitmachen kannst und zwar hier

Bolle | Verstärkung für die Lastenradflotte

  • In Ippendorf fährt nun ein neues Longtail Bike: Elfi. Der hintere Teil des Rades ist besonders lang. Es transportiert Kinder, Apfelsaftladungen und andere Lasten. Neu zum Ausleihen gibt es auch Ermi, das zweirädrige, motorisierte Velowerft-Lastenrad der Ermekeilinititive. Es ist bei unserem Partner ZeSaBo in Endenich stationiert. Buchung demnächst bei www.bolle-bonn.de
  • Leider sind wir auch um ein Rad ärmer geworden. Das praktische grüne Lastenrad Greta, das uns von einem Freund zur Verfügung gestellt wurde, ist gestohlen worden und nicht wieder aufgetaucht.
  • Möchtest du dich 2022 sinnvoll engagieren? Dann mach mit bei Bolle. post@bolle-bonn.de
  • Bolle war Weihnachten 2021 wieder das Gefährt für die Weihnachtsbaumaktion von NaLa e.V. und hat 100 nachhaltige Weihnachtsbäume im ganzen Bonner Stadtgebiet CO2-frei ausgeliefert. Das Besondere in diesem Jahr: der Samstag war ein Pannentag. Danke an viele Freund*innen aus der Bolle-Fan-Szene die mitgeholfen haben, dass wir heil ins Ziel kamen.
  • Neu: Bolle ist das Gesicht der Lastenrad-Initiativen in NRW. Hier gehts zum Film

Repair Cafe | Räume gesucht, eine Geschichte + ein Film

  • Das Repair Café im Haus Müllestumpe sucht ab Sommer 2022 neue Räume. Falls ihr eine Idee habt, bitte an Ulrich mailen: repaircafe@bonnimwandel.de
  • Hier gehts zur Weihnachts-Story aus dem Repair Café im Müllestumpe „Dritte Hand mit Kerze und Silberherz“ sowie aktuelle Terminhinweise
  • Ein weiteres kleines Filmgeschenk für alle, kurzer Clip vom Radschrauben im Müllestumpe, hier. Wir wünschen ein gutes, pannenarmes 2022!

Alte VHS zieht nach Beuel und freut sich über Spenden

Wir sagen Danke an Rhizom, die mit der Alten VHS vielen Menschen und Gruppen ein Treffpunkt und Ort der Verbindung geschaffen hat, auch uns. Nun gehts in eine ehemalige Realschule in der Rölsdorfstraße 20 in Beuel. Doch dort muss noch renoviet werdne, daher hier ihr Aufruf: „Alles läuft weiterhin soweit es geht unkommerziell. Helft uns mit eurer Spende, um auch im neuen Gebäude einen unabhängigen, kreativen Raum für Kunst, Kultur und Politik entstehen zu lassen! – Für jeden Euro, jeden Cent, jedes Weitersagen sind wir euch dankbar!“ Hier gehts lang zu Betterplace

Solidarische Imkerei sucht Mitglieder und Unterstützer:innen

Kai und Tim bauen die 1. Solidarische Imkerei in Bonn auf. In einer Bieterrunde entscheiden die Mitglieder:innen über einen monatlichen Betrag, mit dem sie den Betrieb finanzieren möchten. Im Gegenzug bekommen sie alles, was die Imkerei zu bieten hat. Start in diesem Frühjahr. Interessensbekundungen und Tipps für Lager und Betriebsräume mit Strom- und Wasseranschluss stadtnah bis 180 Euro Miete gern an solidarische.imkerei@posteo.de. Gesucht werden auch geeignete Standorte für Bienenstöcke: eine (geschützte) Grünfläche von etwa 10 auf 4 Meter, wo wir 6-10 Bienenstöcke aufstellen können, 24/7 gut erreichbar.

Titelfoto: Rotkehlchen, Tanja Maschkowski, Erftstadt

2. Ausgewählte Termine

Noch mal guten Nachrichten: In Bonn gibt es immer mehr richtig gute und spannende Events für eine menschen- und klimafreundliche Zukunft: Ob Stadtstreifen-Tour, spannende Vorträge im Rahmen von Vorlesungen, z B. zu Flutereignissen, Exkursionen, Benefizkonzerte oder die monatliche Critical Mass…. Über 100 Initiativen und Organisationen nutzen unseren Mitmach-Terminkalender. Schaut mal rein, es lohnt sich. Herzliche Einladung, auch selbst Termine einzustellen für eine nachhaltige und faire Stadt Bonn.

3. Wir brauchen eure Unterstützung!

Wandel braucht Know How, gute Ideen und Finanzierung. Hast du Lust Teil unseres Förderkreises zu werden? Wir freuen uns auch über jede Spende, die uns die Arbeit erleichtert! Bonn im Wandel e.V ist gemeinnützig. Unser Spendenkonte bei der GLS Gemeinschaftsbank e G lautet

  • IBAN: DE79 4306 0967 4132 6875 00
  • BIC: GENODEM1GLS bei der GLS Gemeinschaftsbank eG

Bis 300 Euro reicht dieser Kleinspendennachweis und Euer Kontoauszug für die Steuererklärung. Wenn ihr eine Spendenquittung wünscht und ein dickes Dankeschön, dann schreibt bitte Eure Kontaktdaten in den Betreff der Überweisung. Hier findet Ihr unsere Satzung

Titelfoto: Tanja Maschkowski, Erftstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.