Stadtwandelnews Feb/März – Bonn4Future – Stell dir vor wir machen das einfach

In 15 Jahren will Bonn klimaneutral sein. Stell dir vor, wir schaffen das! Jede*r tut was er und sie kann! Dafür brauchen wir gute Formen der Zusammenarbeit – Klimaforen, Klimaquartiere und viel Austausch. Deswegen haben wir gemeinsam mit der Klimawache Bonn den Bürgerantrag Bonn4Future – Wir fürs Klima eingereicht. Schon zehn weitere Organisationen und Unternehmen unterstützen unseren Antrag. Und es dürfen noch mehr werden. Hier gehts zum Unterstützerformular. Im Newsletter gibts wieder spannende Termine von autofreier Stadt über Kleider+ Klima, und – schon gemerkt? Juhu wir haben eine neue Startseite! …

1. Neuigkeiten

Bonn4Future – Wir fürs Klima – Bürger*innen beantragen ihre Mitwirkung

Der Bonner Stadtrat hat den Klimanotstand und ein klimaneutrales Bonn bis spätestens 2035 beschlossen. Jetzt arbeitet die Stadt an Maßnahmenkatalogen. Doch wer weiß davon? Und wer kann mitarbeiten? Der Umbau zur klimaneutralen Stadt ist ein deutlich größeres Projekt als die Sanierung von Schwimmbädern. Es braucht alle gesellschaftlichen Kräfte und gute Formate der Mitwirkung. Bonn im Wandel e.V. und Klimawache Bonn haben daher am 11. Februar bei der Stadt einen Bürgerantrag eingereicht: „Bonn4Future – Wir fürs Klima“. Weiterlesen

Tragt Euch als Unterstützer*innen ein!

Wir glauben, dass ein professioneller Prozess der Mitwirkung eine große Chance bietet, ein gutes Miteinander in unserer Stadt zu fördern und gemeinsam an einer positiven Zukunft zu arbeiten. Wir suchen ab sofort Initiativen, Institutionen und Organisationen, die diesen Antrag ideell unterstützen. Tragt Euch ein in das Organisations-Unterstützungs-Formular

Eine neue Kultur der Zusammenarbeit!

„Um die neuen Klimaziele der Stadt umzusetzen, brauchen wir mehr als einen Maßnahmenplan. Wir brauchen klare Zwischenziele für jedes Jahr und ein Monitoring, wo wir stehen. Die wichtigste Voraussetzung für den Umbau der Stadt ist jedoch eine neue Kultur der Zusammenarbeit.“ In unserem neuesten Beitrag erklären Gesa Maschkowski und Barbara Fricke, worin genau die Herausforderungen für ein klimaneutrales Bonn bestehen, und warum wir dafür eine neue Kultur der Zusammenarbeit brauchen: Weiterlesen

Bonn blüht und summt: Mein Blüh-Beet in sieben Schritten

Druckfrisch und rechtzeitig vor der neuen Saatgut-Saison ist er da: Der Flyer „Mein Blüh-Beet in sieben Schritten“ von Bonn blüht und summt. Auf vier wunderschön gestalteten Seiten erläutern wir, wie sich ein geeigneter Platz für ein Blüh-Beet finden lässt, wie der Boden vorbereitet werden muss und wie das Saatgut am besten gedeiht. Der Flyer wendet sich an Erwachsene, die gemeinsam mit Kindern Blüh-Beete anlegen. Die Untere Landschaftsbehörde der Stadt Bonn hat uns finanziell unterstützt. Jetzt runterladen

Neues von BOBie dem Riesenlastenrad von Bolle Bonn

„Von mehr Lastenrad- statt Autofahrten in der Stadt profitieren alle: Die Luft wird besser, die Staus weniger, das Klima geschützt“: Die Journalistin Valeska Zepp hat für t-online einen Bericht über BOBie, eines der Bolle-Räder geschrieben. Weiterlesen

Radentscheid Bonn hat ab sofort eine eigene Website

Alle Forderungen, Termine und Infos zum Mitmachen findet ihr ab sofort hier

2. Ausgewählte Termine

Empfang und Diskussion mit Bürgermeisterkanditat*innen

Freitag, 28. Februar, 18:00 Uhr: Katholische Familienbildungsstätte, Lennéstr. 5 Der Stadt.Land.Markt. e.V. hat die Bonner OB-Kandidat*innen eingeladen, miteinander über eine Versorgung aller Bonnerinnen und Bonner mit nachhaltigen Lebensmitteln zu diskutieren! Anmeldung hier

Sa 29.02.-So 01.03. Konferenz „Ernährungsdemokratie zum Anpacken – gemeinsam lernen, gemeinsam genießen, gemeinsam gestalten“ 
Netzwerktreffen der deutschen Ernährungsräte und aller interessierten und engagierten Menschen in und um Bonn
Friedrich-Ebert-Gymnasium in Bonn ein. Anmeldung hier

Repair Café und Offene Werkstatt feiern den sechsten Geburtstag!

Freitag, 28. Februar, Repair Café und Offene Werkstatt feiern den sechsten Geburtstag!  Erst reparieren, dann feiern! Weitere Termine hier

Klimawandel – Umweltgerechtigkeit – Grundeinkommen

Samstag, 29. Februar 19:30 Uhr: DGB-Haus Bonn, Endenicher Str. 127
Mehr Info zu den Redner*innen und Hintergrundtexte gibt es hier

Weniger Autos in der Altstadt – mehr Lebensqualität durch bessere urbane Mobilität

Mittwoch, 4. März, 19:00 Uhr, Alte VHS, Kasernenstraße 50 Workshopraum 1
Städte wie Hamburg, Madrid oder Helsinki machen es vor: Straßenzüge oder auch ganze Stadtviertel werden von Autos befreit. Das sollte auch in Bonn gehen!Im Workshop möchten wir Ideen für Kampagnen entwickeln, um diesem Ziel ein wenig näher zu kommen.

Verhandlung des Bürgerantrages „Bonn4Future- Wir fürs Klima“.

Mittwoch, 4. März, Ausschuss für Bürgerbeteiligung, Ratssaal im Stadthaus.  Der Ausschuss tagt ab 18:00 Uhr der Antrag kommt vermutlich relativ spät dran

Nächste Bonner Weinfahrt

Samstag, 7. März, Start 10:00 Uhr, ab Frankenbadplatz in der Altstadt
Die Fahrt mit dem Fahrrad geht zum Bioweingut Christoph Bäcker in Walporzheim. Mitfahren und bestellen bis zum 3. März: schokofahrt@bolle-bonn.de.

Co-housing und Soziokratie

Samstag, 7. März, 15:00-17:00 Uhr, Margarete-Grundmann-Haus, Lotharstraße 84-86
Die Initiative Ermekeil-Co-housing lädt zur ihrer nächsten Informationsveranstaltung ein. Wie organisiert man die Entwicklung,die Planung, den Bau und das künftige Zusammenleben für ein Co-housing-Projekt mit ca.100 gleichberechtigten Menschen?

Dorf- und Waldspaziergang in Keyenberg

Sonntag 8. März 11:30 Dorf- und Waldspaziergang: „Nicht mit uns Herr Laschet!“* Treffpunkt: voraussichtlich Ecke Plektrudisstraße, Keyenberger Kirche. Besichtigung eines bedrohten Hofes; Musik der Band „Jua“, Baumpflanzaktion, Kunstaktion. Kaffee & Essen; Redebeiträge von Michael Zobel, Britta Kox und Menschen aus den Dörfern; mehr hier

Gründung des Netzwerk „Kleidung und Klima“

Montag, 9. März, 18:30, Alte VHS Bonn. Kasernenstraße 50
Ziel des Netzwerkes soll sein das Thema Nachhaltigkeit in der Textilindustrie stärker in die Öffentlichkeit bringen. Das Phänomen Fast Fashion (Massenkonsum billiger Mode) hat zu einer Wegwerf-Mentalität geführt, die Klima und Umwelt schadet. Auf Einladung von FEMNET e.V.

Die erste Kidical Mass- Die Critical Mass für Kinder

Sonntag, 22. März, 15:00 – 18:00 Uhr, Hofgarten, Bonn
Wir erobern mit euch die Straßen und fahren eine lockere Runde mit dem Fahrrad durch Bonn – mit und als Kinder und Jugendliche jeden Alters.

Save the Date: Die nächste Bonner Schokofahrt ist vom 8. bis zum 14. April!

Bestellungen von Läden oder größere Mengen von Privatpersonen bis zum 1. März Infos rund um die Fahrt: schokofahrt@bolle-bonn.de

60 spannende Veranstaltungen rund um den Themenschwerpunkt „Mobilität“

im Bildungsprogramm der VHS BONN

Noch viel mehr Veranstaltungen für eine ökofaire Stadt findet ihr unserem Bonn im Wandel Veranstaltungskalender. Danke an alle, die ihn nutzen!

3. Wir brauchen eure Unterstützung!

Wandel braucht Know How, gute Ideen und auch Finanzierung. Wir freuen uns über jede Spende, die uns die Arbeit erleichtert!
Seit 2015 ist Bonn im Wandel e.V ein Verein und seit 2016 auch gemeinnützig. Das heißt Ihr könnt uns nicht nur praktisch sondern auch mit finanzieller Energie unterstützten: Hier findet Ihr unsere Satzung: Satzung Bonn im Wandel e.V. – final.
Unser Spendenkonte bei der GLS Gemeinschaftsbank e G lautet

IBAN: DE79 4306 0967 4132 6875 00
BIC: GENODEM1GLS bei der GLS Gemeinschaftsbank eG
Bis 200 Euro reicht dieser Kleinspendennachweis und Euer Kontoauszug für die Steuererklärung. Wenn ihr eine Spendenquittung wünscht und ein dickes Dankeschön, dann schreibt in den Betreff der Überweisung eure Kontaktdaten.
Titel: Teil der Projekt-Skizze „Bonn4Future – Wir fürs Klima“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.