Klimaschutznews Jan 19 – Bonner*innen fürs Klima – Demos, Wachen & Care-Pakete

Die 24. Weltklimakonferenz ist vorbei, wie immer mit mäßigen Erfolg. Klimaschutz muss jetzt TopThema bleiben!  Immer mehr Menschen engagieren sich dafür, auch in Bonn. Wir sind Unterstützer der Bonner Klimademo  nächsten Sonntag, den 3. Februar um 14:00 Uhr. Am 19.02. startet die Klimawache Bonn –  jeden 3. Dienstag auf dem Münsterplatz. Am 15.03. stehen Schüler*innen mit  #Fridaysforfuture auf dem Marktplatz. Wir zeigen Gesicht. Und wir rufen Politik, Wirtschaft und Medien auf, das Weltklima zum Top-Thema zu machen. Kommt vorbei! Hier habt ihr die Chance, Gleichgesinnte zu treffen. Hier könnt ihr ernsthaft, friedlich und kreativ Zeichen setzen…

Klimademo: Wir nehmen Kohleausstieg selbst in die Hand – Pack die Fahne ein, die Trommeln und Plakate

So, 3. Februar, 14:00 Uhr, Münsterplatz
Es ist schon abzusehen: Die Kohlekommission wird nicht dafür sorgen, dass Deutschland seine Klimaschutzversprechen einhält. Wenn Lobbyist*innen einen Minimalkonsens aushandeln, geht die Klimagerechtigkeit über Bord. Der Zerstörung des Planeten entgegentreten geht anders! Wir wollen unsere Zukunft nicht der Kohlekommission überlassen, sondern nehmen sie selbst in die Hand. Mit unserer Demo durch die Bonner Innenstadt erklären wir uns solidarisch mit Klimagruppen in ganz Deutschland, die ihren Protest an diesem Wochenende in verschiedensten Formen auf die Straße tragen. Eine Aktion von ausgeCo2hlt, unterstützt von Hambisupport Bonn,  Klimagerechtigkeit jetzt e. V.  und Bonn im Wandel e. V.  https://www.facebook.com/events/683855758675145/
Mo 30.01. 18:00 Transpis malen im Oscar Romero Haus, Heerstraße 205

Start der Klimawache Bonn

Di, 19. Februar, 18:30 Uhr, Münsterplatz, vor der Beethoven-Statue
Du willst etwas für den Klimaschutz tun, weißt aber nicht genau was? Du willst ein sichtbares Zeichen setzen, bist aber nicht der Typ für Sitzblockaden? Du willst nicht auf die nächste Demo warten, sondern hier in deiner Stadt aktiv werden? Du suchst Mitstreiter*innen und Austausch mit Klimabewegten aus allen Generationen? Dann bist du bei der monatlichen Klimawache genau richtig! Wir sind Viele, wir werden mehr – und wir werden gehört. Je mehr Menschen öffentlich ihren Willen für mehr Klimaschutz bekunden, desto mehr können wir gemeinsam bewegen. 
Klimawache Bonn – jeden dritten Dienstag im Monat auf dem Münsterplatz. Was du brauchst? Gute Laune, eine Stunde Zeit und vielleicht einen Regenschirm. Übrigens ist dies eine Initiative von drei ganz normalen Leuten, die einfach nicht mehr locker lassen wollen. Bonn im Wandel e.V. und weiteren Klimaschutz-Netzwerke unterstützen die Initiative. Mehr Infos auf https://www.klimawache-bonn.de oder schreibt uns eine Mail an info@klimawache-bonn.de.

#FridaysforFuture – Schul- und Unistreik für das Klima

Die schwedische Schülerin Greta Thunberg hat es gestartet ganz allein, konsequent und über viele Monate. Inzwischen ist es eine weltweite Bewegung geworden unter dem Motto „Fridays for Future“. Immer mehr Schüler*innen und Student*innen fragen sich: Warum soll ich eigentlich in der Schule für eine Zukunft lernen, die es gar nicht mehr geben wird? Sie gehen nicht zur Schule, sondern demonstrieren. Auch in Bonn, Freitags

Ein Aufruf der Hambisupport Bonn: Carepakete, Gästezimmer, Therapie gesucht!

Nach der langen Räumung im Herbst und dem immerwährenden  Psychoterror sind viele Aktivistis ausgebrannt und brauchen Unterstützung und Solidarität. Die Gruppe „Care for Hambis“ organisiert diese, hier ein Teil ihres Aufrufs: „Die Aktivist*innen im Hambi haben jahrelang für euch gekämpft und jetzt brauchen sie euch! Wenn ihr 
  • ein Gästezimmerer oder eine Couch frei habt und euch vorstellen könnt Aktivist*innen, die ein paar Wochen einfach nur Urlaub brauchen, um sich von dem ganzen Stress zu erholen, für einige Zeit zu beherbergen…
  • Solidarische Therapeut*innen, Psycholog*innen, Psychiater*innenund Angehörige ähnlicher Berufsgruppen kennt die Menschen, die aufgrund der gemachten Erfahrungen Hilfe brauchen, unterstützen würden, notfalls auch ohne Krankenkasse und Zahlungsfähigkeit…
  • euch vorstellen könntet Geld oder sinnvolle Sachspenden an das „Care for Hambis“-Projekt zu spenden
  • sonst etwas anbieten könnt, was ihr vielleicht für hilfreich  haltet…dann schreibt bitte an „careforhambis@riseup.net“
  • Zum vollständigen Aufruf geht es hier: Es wäre sehr schön, wenn wir hier in Bonn ein großes Unterstützungsnetzwerk aufbauen können, deswegen verbreitet den Aufruf bitte weiter!
ACHTUNG! Dies sind nicht unsere monatlichen Stadtwandelnews. Dies ist der Klimaschutznewsletter von Bonn im Wandel e.V. Irgendwann einmal hast du dich hier eingetragen. Bitte bestelle ihn sofort ab, wenn du ihn nicht willst. Und wenn du ihn gut findest, dann schicke ihn doch weiter! Auch das ist eine wertvolle Unterstützung! Oder trage Dich für unsere monatlichen Stadtwandelnews ein! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.