7.11. 19:00 Tag des guten Lebens – wie gehts – auch hier in Bonn?

Der  „Tag des guten Lebens“ lockt  seit 2013 zwischen 60 000 und 100 000 Menschen auf die autofreien Straßen von Köln. Sie  machen einen Tag lang ihren Traum vom guten Leben wahr. Der Initiator Davide Brocchi erzählt von den Erfolgen der Initiative  und wie sie den Klimaschutz in der Stadt fördert.  Anschließend diskutieren wir mit Dirk Lahman, Stadt Bonn, wie wir diese  Idee nach Bonn holen können.

(Davide Brocchi) Nicht nur Reichtum, sondern auch Macht ist in der Weltgesellschaft ungleich verteilt. Dabei ist Klimaschutz auch eine Frage der politischen Teilhabe.  Unter anderem die Finanzkrise und das Scheitern der internationalen Klimaverhandlungen 2009 in Kopenhagen haben gezeigt, dass eine Steuerung der Gesellschaft von oben nach unten (top-down) eher ein Teil des Problems als der Lösung ist. Deshalb muss eine Transformation in Richtung Nachhaltigkeit im Lokalen und unten (bottom-up) beginnen, durch unkonventionelle Allianzen und eine Selbstermächtigung der Bürger/innen.

Wie würden unsere Städte, Quartiere und Straßen aussehen, wenn sie durch die eigene Anwohnerschaft regiert werden würden? Darum geht es beim „Tag des guten Lebens“, der seit 2013 einmal jährlich in Köln stattfindet.  Inzwischen interessieren sich auch andere Städte in Deutschland für das Modellprojekt, das eine schrittweise Transformation der Stadt in Richtung Nachhaltigkeit sowie den nachbarschaftlichen Zusammenhalt und die Bürgerbeteiligung in den Stadtteilen fördert.

Welcher Ansatz steckt hinter dieser Initiative? Welche Geschichte führte zu ihrem Erfolg? Wie haben die Nachbarschaften in den Quartieren diesen Tag erlebt? Wie hat diese Initiative die Stadt und den Klimaschutz gefördert?

Davide Brocchi (*1969, Rimini) ist Sozialwissenschaftler, Initiator des „Tags des guten Lebens“ und des Bündnisses Agora Köln sowie Autor von „Urbane Transformation. Zum guten Leben in der eigenen Stadt“ (2017, VAS-Verlag). Weitere Informationen: http://davidebrocchi.eu

Eine Veranstaltung von Bonn im Wandel e. V. und der Volkshochschule Bonn
Ort: Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1

https://www.vhs-bonn.de/programm/politik-wissenschaft-und-internationales.html?action%5B143%5D=course&courseId=484-C-U1338

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.