Bonner Velowerft: Lokalzeit aus Bonn berichtet

Gisela Hartmann von der Lokalzeit-aus-Bonn-Redaktion des WDR hat bereits während der Bauphase der Bonn im Wandel-Räder aus der Velowerft gefilmt und am 30.11.18 auch in der Nachbarschaft Sachsen- und Alemannweg. Am Dienstagabend, 4.12.18, war Raphael Holland zum Live-Interview ins Studio eingeladen und Velowerft-Film und Interview wurden gesendet.

Die Sendung ist bis zum 11.12.2018 in der WDR-Mediathek (oder direkt hier) abrufbar.

„Bonner Velowerft: Lokalzeit aus Bonn berichtet“ weiterlesen

Bonner Velowerft: Offizielle Begrüßung von Frau Schneider

Frau Schneider - noch verhüllt

25.11.2018: Nach Monaten des Planens, des Bauens und Nachjustierens in der Bonner Velowerft von Bonn im Wandel e.V. war es endlich soweit: das gemeinschaftliche Nachbarschaftslastenrad für die Menschen aus dem Sachsen- und Alemannenweg wurde – jetzt auch offiziell – präsentiert. Und zwar mit rotem Tuch, Sektempfang und vielen gut gelaunten Menschen.

„Bonner Velowerft: Offizielle Begrüßung von Frau Schneider“ weiterlesen

Bonner Velowerft: Abschluss der Bauphase!

Am vergangenen Sonntag (18.11.2018) wurde im derzeit größten Projekt von Bonn Wandel e.V., der „Bonner Velowerft“, gefeiert. Grund hierfür war das offizielle Ende der Lastenradbauphase.

Das erste Highlight des Tages war die gemeinsame Ankunft der 3-Räder. Von den übrigen TeilnehmerInnen bejubelt, erreichten Bartosz, Sebastien und Hendrik ihr Ziel – die Werkstätten am Haus Müllestumpe.

„Bonner Velowerft: Abschluss der Bauphase!“ weiterlesen

Unser Velowerft-Rad heißt Frau Schneider

(Ein Beitrag von der Nachbarschaft Sachsen-/Alemannenweg) Auch wenn das Bonn im Wandel-Lastenrad noch nicht ganz fertig ist, hat es schon die ersten Herzen in der Nachbarschaft erobert: Den Kindern gefällt es ausgezeichnet in der geräumigen und schicken Holzkiste gefahren zu werden. Für kleinere Transportfahrten und die Critical Mass wurde das Rad schon genutzt. Und einen Namen hat es seit ein paar Tagen auch – Frau Schneider! Warum gerade Frau Schneider?

„Unser Velowerft-Rad heißt Frau Schneider“ weiterlesen

Bonn im Wandel-Lastenräder aus der Velowerft auf der Critical Mass

3 Velowerft Räder stehen neben anderen Fahrädern

Am 28. September war es soweit. Die ersten drei Bonn im Wandel-Lastenräder aus der Velowerft fuhren bei der monatlichen Critical Mass mit. Die Fahrer und das Begleitteam waren zufrieden. Das Werkzeug von Matthias vom Südstadt-Radladen, der zum Team der Velowerft gehört, kam allerdings auch zum Einsatz: bei einem Rad löste sich die Spurstange aus dem Gelenk. Und kurz danach verfingen sich die wehenden Schnürsenkel in der Kurbel. Verbandszeug wurde zum Glück nicht gebraucht. Das Velowerft-Filmteam fuhr im eigenen Lastenrad mit. Julian steuerte durch die Menge und Felix in der Box vorne dirigierte die Kamera. Die Film-Ausbeute war super und sie hatten viel Spaß.

„Bonn im Wandel-Lastenräder aus der Velowerft auf der Critical Mass“ weiterlesen

Auftaktworkshop Velowerft: Die ersten Ideen für selbst-gebaute Lastenräder [Fotos ergänzt]

Am 4.2. trafen sich über 20 Akteure der Bonner VeloWerft in den Werkräumen des Haus Müllestumpe. In dem Projekt von Bonn im Wandel, das vom Bundesumweltministerium gefördert wird, werden acht Lastenräder von Nachbarschaften und Initiativen entwickelt und gebaut. Ab dem Sommer sollen sie in Bonn unterwegs sein.

„Auftaktworkshop Velowerft: Die ersten Ideen für selbst-gebaute Lastenräder [Fotos ergänzt]“ weiterlesen

Vermisst! Bolle, der kostenlose Lastenanhänger fürs Fahrrad ist verschwunden!

Bolle-Team bittet um Hinweise

Der beliebte rote Lastenanhänger fürs Rad mit knallgelber Plane wird vermisst. Am Montag, den 4.12. wurde festgestellt, dass Bolle, der auffällig große, gelbe Lastenanhänger fürs Fahrrad, verschwunden war. Das Team vom Bolle-Projekt bittet um Hinweise, wenn Bolle in Bonn oder in der Region gesichtet wird. Oder wenn es Informationen zum Verschwinden oder Verbleib gibt.

Das Bonner Bolle-Projekt. Bolle ist ein echter Hingucker. Ein großer Lastenanhänger fürs Fahrrad. Dreirädrig, mit rotem Gestell, einer Ladefläche von 160 cm x 60 cm und einem Aufbau mit knallgelber Plane. Er kann Umzugkartons, Möbel und sogar Sofas transportieren. Mit Muskelkraft, ohne CO2 und – das ist der Clou – Bolle kann kostenlos ausgeliehen werden.

„Vermisst! Bolle, der kostenlose Lastenanhänger fürs Fahrrad ist verschwunden!“ weiterlesen