Nachhaltige Weihnachtsbäume: geliefert von Bolle- und Velowerft-Lastenrädern – für einen guten Zweck

Bonn im Wandel bietet mit seinen Lastenrad-Projekten „Bolle-Bonn“ und „Bonner Velowerft“ zwischen dem 14. und 16.12. jeweils zwischen 11:00 und 16:00 Uhr einen ganz besonderen Service an: Wir bringen mit Bolle- und Velowerft-Lastenrädern den Weihnachtsbaum gegen Spende CO2-frei zu dir nach Hause!

Wir sind sehr froh, mit der Weihnachtsbaumaktion des NaLa e.V. kooperieren zu dürfen! Einen ökologisch verträglichen Weihnachtsbaum gegen Spende kaufen und ihn sich CO2-neutral nach Hause bringen lassen. Kommt einfach vorbei.

Öffnungszeiten der Weihnachtsbaumaktion

vom 14.12. – 16.12.2018
täglich in der Zeit von 11:00 –16:00 Uhr
Bonn Poppelsdorf, gegenüber der Ecke Carl-Troll-Straße/Kekuléstraße
keine Anmeldung oder Reservierung nötig, der Transport wird vor Ort geplant

Wer mag, kann das Lastenrad-Team gerne unterstützen. Vorbeikommen, was Leckeres mitbringen, eine Fahrt übernehmen!

Kooperation mit NaLa e.V.

Mit dem Weihnachtsbaum Gutes tun – das ermöglichen der NaLa e.V. und die Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn auch in diesem Jahr. Sie geben zahlreiche Fichten und Kiefern in verschiedenen Größen ab.

Die Bäume stammen aus der Eifel und werden von Studierenden selbst geschlagen, um einheimischen Pflanzen und Tieren wieder mehr Raum zur Ausbreitung zu geben. Durch diese praktische Naturschutzaktion konnten in den letzten Jahren zahlreiche Flächen renaturiert und der Waldumbau gefördert werden. Als Weihnachtsbäume werden die entfernten Nadelhölzer noch sinnvoll genutzt.

Spendenempfänger

Die Bäume werden gegen Spende abgegeben. Diese gehen in diesem Jahr u.a. an das Geburtshaus Bonn  sowie an das Arboretum Härle  und an die Asociatia Mozaic. Darüber hinaus werden Kleinprojekte unterstützt. Ein Viertel der  Spendengelder steht jedes Jahr für Projekte in der Eifel zur Verfügung.

Weitere Angebote

Neben den Weihnachtsbäumen werden auch die Produkte der Imkerei der Universität, Biokartoffeln vom Wiesengut und Äpfel und Birnen vom Campus Klein-Altendorf an einem Stand angeboten. Die Biostation bietet Apfelsaft aus der eigenen Produktion an.
Möglich wird die Aktion neben dem Engagement der Studierenden durch die tatkräftige Unterstützung der Mitarbeiter der Botanischen Gärten Bonn sowie der Agrar- und Produktionsökologie am Institut für Nutzpflanzenwissenschaften und Ressourcenschutz der Universität Bonn und der Biologischen Station Bonn/Rhein-Erft.
Die Weihnachtsbaumaktion Bonn ist ein ausgezeichnetes Projekt im Rahmen der UN Dekade Biologische Vielfalt.

 

Bolle buchen
Informationen zur Velowerft
Aushang NaLa e.V.
Mehr zu NaLa e.V.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.