Lastenrad-FahrerInnen der Klimabohne von Amsterdam nach Vorarlberg halten am 6.6. in Bonn / 18 Uhr Treffen fällt aus!

Update: das Treffen heute um 18 Uhr fällt leider aus, da Uli Kindermann eine Panne hat:

https://twitter.com/quermitdenker/status/1004354725842767872

***

Mittwoch, 6. Juni, gegen 18:00 Uhr kommen der Bonner Uli Kindermann und die RadfahrerInnen der Klimabohne in Bonn vor dem alten VHS-Gebäude in der Kasernenstraße 50 an. Bei der Aktion „Klimabohne“ wird mittels Segelschiff nach Amsterdam transportierter Biokaffe mit Lastenrädern weiter nach Vorarlberg gebracht.

Bei der Ankunft in Bonn wird den FahrerInnen ein toller Empfang bereitet. Sie freuen sich über kalte Getränke und Stärkung mit geretteten Lebensmitteln von Foodsharing und viele Gespräche. Das alte VHS-Gebäude ist aktuell auch Ort der Ausstellung „Zur Nachahmung empfohlen!

Und bringen Sie außer Neugier und Erfrischungen bitte eine Spitzhacke oder Hammer und Meißel mit, denn vor der alten VHS sind die BesucherInnen aufgefordert, den Teer aufzubrechen, auf dass es dort künftig blüht und summt.

Ein Lastenrad für den Wandel in Bonn!

Der Bonner Uli Kindermann hat bei seiner Mitfahrt noch ein besonderes Ziel: ein weiteres freies Lastenrad für ein Bonn im Wandel! Er wird 300 km Amsterdam-Bonn per Lastenrad fahren, mit 30 kg Fairtrade-Kaffee und 0 Gramm CO2-Emissionen. Und er fordert die Menschen auf, als UnterstützerIn ein Zeichen für Klimaschutz zu setzen und Euros oder Cents pro Kilometer in die Kaffeekasse zu spenden. Als Belohnung gibt es dann per Segelschiff und Lastenrad transportierten Kaffee … und, wenn es gelingt, ein weiteres freies Lastenrad für ein Bonn im Wandel!

Das Video und Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.