Probemenschenkette am 10. Juni in Bonn

Das große Ereignis, die Menschenkette zwischen Tihange und Aachen, rückt näher. Die Vorbereitungen nehmen an Fahrt auf. Mit der Probemenschenkette durch die Bonner Innenstadt wird der Endspurt eingeläutet und gleichzeitig für die große Menschenkette am 25. Juni geworben.
Bitte kommt spätestens um 12:00 Uhr an den Stand von AntiAtomBonn am Münsterplatz / Eingang Vivatsgasse, von wo aus die Kette gebildet wird. Gerne könnt Ihr auch schon vorher, ab 10:00 Uhr, zum Büchertisch kommen.  AntiAtomBonn nimmt dort gerne Anmeldungen für den Bus entgegen, bietet Plakate und Flyer zum Verteilen oder das Transparent „Brennstäbe töten“ sowie AntiAtom-Regenschirme zum Verkauf an.

Bonner Bus und Fahrradtour zur Menschkette am 25. Juni
Anmeldungen für den kostenlosen Bus nach Belgien zur Menschenkette sind noch möglich, entweder am Büchertisch oder hier.
Der ADFC Bonn bietet folgende Radtour zur Menschenkette von Aachen nach Maastricht an. Infos hier.
Anmeldungen an: elkeburbach@yahoo.com

Transparent „Brennstäbe töten“ zum Selbstkostenpreis
Um die Menschenkette von Tihange nach Aachen mit einem wichtigen Thema zu bestücken, hat AntiAtomBonn das Brennstäbe-töten-Banner (ca. 4 x 1 m) in etwas größerer Stückzahl drucken lassen und bietet es nun zum Selbstkostenpreis an. Solange der Vorrat reicht, könnt Ihr es für 30.- € am  Stand bei der Probemenschenkette kaufen oder hier bestellen.

Quelle: AntiAtomBonn
Mehr zur Menschenkette am 25. Juni 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*