Essbare Stadtnews: Ernährungsrat – Bonn blüht und summt – Saatgutfestival + mehr

Die Vögel sind schon munter und wir auch: hier kommen News zur Essbaren Stadt Bonn. Viele engagierte Menschen kümmern sich darum, dass es in Bonn immer mehr nachhaltiges und leckeres Essen gibt. Und ein neues Projekt ist in Sicht: Bonn blüht und summt! Wir laden Euch ein, unseren Insekten und Bienen den Tisch zu decken. Auftakt ist am 18.02. um 12:00 auf dem Saatgutfestival in Hangelar.

01.02.  Arbeitstreffen Keimzelle Ernährungsrat Bonn
Die Keimzelle Ernährungsrat trifft sich am 1.2. um 19:00 Uhr in der Ermekeilinitiative. Wir arbeiten weiter daran, dass wir hier in Bonn noch viel mehr und leckere regionale Lebensmittel kaufen und essen können..Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Ermekeilinitiative Mehr unter: https://bonnimwandel.de/event/treffen-ernaehrungsrat-bonn/

Ernährungsräte: die Lobby für nachhaltige Lebensmittel in der Stadt

01.02. 19:00-20:30 Foodsharing Neulingstreffen
ASTA Uni Bonn Nassestraße 11, Zimmer 1
Die Neulingstreffen für neue Foodsaver und Interessierte finden jeden 1. Donnerstag im Monat statt. Hier bringen wir neuen Foodsavern und solchen, die es werden wollen, die Grundsätze von foodsharing und foodsharing Bonn näher. Für mehr Gemütlichkeit bringt gerne Snacks und Fingerfood mit – gerne gerettet!

04.02 19:30 Bonn blüht und summt: Vorbereitungstreffen für Interessierte Ermekeilinitiative
Stell dir vor: Überall in Bonn und Umgebung legen Menschen, Organisationen, Vereine Blühstreifen und -Inseln an. Freundliche bunte Schilder verkünden von dem Projekt „Bonn blüht und summt“. An diesem Treffen sind alle Menschen eingeladen, die Lust haben, das Projekt mitzuorganisieren und zu unterstützen. Hintergrundinformationen hier: https://edupad.ch/jsnYwHKVm6
Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Ermekeilinitiative, Reuterstraße 61, Törchen rechts daneben – Bonn

04.02 15:00-18:00 Foodsharing Urban Gardening + more
Tannenbuschhouse,Oppelnerstraße 69
Am 4. Februar um 15:00 Uhr möchten wir alle Urban Gardening-, Permakultur- & Foodsharing-Interessierte in das Tannenbusch-Haus einladen. Angedacht ist die gemeinsame Nutzung des Gartens (ca. 170m² um das Haus herum), die Etablierung eines Foodsharing-Verteilers und Workshops zum Thema Permakultur. Wer möchte hier mitgestalten? Und wie können wir uns ergänzen und koordinieren? https://bonnimwandel.de/event/urban-gardening-foodsharing-and-more-planning-the-year/

18.02. 11:00-17:00 Uhr 4. Bonner Saatgutfestival
Waldorfschule Hangelar
Freies Saatgut gehört zu unseren Lebensgrundlagen. Auch in Bonn und drumherum. Es gibt tolle Vorträge, Workshops, Filme und natürlich Saatgut ohne Ende zum Kaufen und Tauschen, Auch die SoLaWi Bonn/Rhein-Sieg ist dabei mit einem Kompostworkshop und mit einen SoLaWi-Vortrag. https://bonnimwandel.de/event/4-bonner-saatgutfestival-waldorfschule-hangelar/

18.02. 12.00 Auftaktveranstaltung Bonn blüht und summt
Stell die vor überall in Bonn blüht und summt es. Wir tun was dafür und freuen uns über viele Mitstreiter_innen. Die Auftaktveranstaltung des Projektes ist auf dem Saatgutfestival. Alle die Lust darauf haben, sind herzlich dazu eingeladen sich zu informieren und mitzumachen!.

20.02. 18:30 Treffen Forschungsprojekt des WILA zur städtischen Agrikultur, Wissenschaftsladen Bonn Reuterstraße
Mit dem Projekt SAIN möchten wir, das Fraunhofer UMSICHT und der WILA Bonn einen Beitrag leiste zurr Vernetzung und Weiterentwicklung von Nahrungsmittelkleinproduktion in der Stadt. Willkommen sind alle, die im städtischen Raum Lebensmittel produzieren, verarbeiten, vermarkten, verteilen und/oder mitgestalten möchten: Es gibt eine Fishbowl-Diskussion. Anmeldung bis zum 14. Februar unter andrea.muno-lindenau@wilabonn.de und https://www.wilabonn.de/projekte/836-sain-staedtische-agrikultur.html

28.02. 14:00-17:00 Klein aber fein: 1. Bonner Biomesse für Gastronomen
Haus der Bildung, Großer Saal am Mühlheimer Platz 1
Die Initiative zur Gründung eines Ernährungsrates veranstaltet die 1. Bonner Biomesse für Gastronomen. https://bonnimwandel.de/event/1-biomesse-fuer-bonner-gastronomen/

Noch viel mehr schöne Termine hier: https://bonnimwandel.de/veranstaltungen/
Tipp: Ihr könnte Eure Termine zur Essbaren Stadt auch selbst eintragen und ohne Anmeldung

Wir brauchen eure Unterstützung!

Wie ihr nicht zuletzt an diesem Newsletter seht, wird unsere Arbeit immer umfangreicher. All das leisten wir ehrenamtlich. Wir freuen uns über jede Spende, die uns die Arbeit erleichtert!
Seit 2015 ist Bonn im Wandel e.V ein Verein und seit 2016 auch gemeinnützig. Das heißt Ihr könnt uns nicht nur praktisch sondern auch mit finanzieller Energie unterstützten: Hier findet Ihr unsere Satzung: Satzung Bonn im Wandel e.V. – final.
Unser Spendenkonto lautet:
• IBAN DE45 3705 0198 1932 8872 74
• BIC COLSDE33XXX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.