2. Bonn EssBar findet statt – auch im Sommer-Monsun….

Gute Nachrichten für alle Freunde und Fans der Bonn EssBar: Dank der wunderbaren Logistik des Ermekeil-Initiativen Teams werden wir die 2. Bonn EssBar heute ab 17:00 Uhr im schönen Saal in Haus 2 der Ermekeilkaserne veranstalten. Es gibt ein Mitbringbuffet, die Speakers Corner und den Film „NeuLand: Garten findet Stadt“.

Herzliche Einladung zu unserer 2. Bonn EssBar – diesmal im Ermekeilgarten!

Seit unserer  1. Bonn EssBar 2014 hat sich viel getan: Es sind ein paar neue Gemeinschafts-Gärten entstanden, auf dem Stadthausplateau wird gegärtnert und wir haben ein Netzwerk Essbare Stadt gegründet. Zeitgleich hat die Stadt einen Beschluss gefasst, Urbanes Gärtnern zu unterstützen und will demnächst Flächen dafür freigeben. Eine gute Gelegenheit also sich zum Essen und Ideen sammeln zu treffen.

Und hier ist der beste Ablaufplan, der uns eingefallen ist:

ab 17:00  Feiern, essen und kennen lernen, austauschen, Ideen für ein essbares Bonn und andere gute Dinge sammeln. Es wird ein Mitbringbuffet geben und Getränke gegen Spende, eine Pinwand für gute Ideen und eine Speakers Corner, für alles was mal laut und deutlich gesagt werden will.

Irgendwann zwischen 19:00 oder 20:00 Uhr Filmpremiere
NeuLand: Garten findet Stadt  (aid  infodienst, 21 Min)
NeuLand Gewächshaus - Foto GesaDie Stadtgärtner und -gärtnerinnen des großen Gemeinschaftsgarten „NeuLand“ in Köln haben kurz den Spaten beiseitegelegt und die Kamera in die Hand genommen. Entstanden ist ein wunderbarer Film aus der Mitte des Gartens. Er wurde als partizipatives Video gedreht, das heißt Akteure, Redakteure und Regisseure haben sich gemeinsam auf eine Entdeckungsreise begeben: Was ist uns wichtig? Was sind unsere Erfahrungen, was unsere Hoffnungen? Mehr dazu hier


EssBar so gehts:
Jede und jeder ist eingeladen, etwas zum Mitbringbuffet beizusteuern, was sie/er gerne mit den anderen teilen möchte! Gerne kann ein kurzer Steckbrief dazugelegt werden: Was ist das? Wer hat es gemacht? Bitte auch mitbringen: Geschirr, Besteck, Gläser/Becher für den Eigengebrauch, Decken, Kissen, Yogamatten, etc. – was das Herz zum Wohlfühlen beim Picknick begehrt.  Wer mag: aktive Beiträge, wie z.B. Musik, Singen, Sonnengrüße, Spiele, etc. Wenn Ihr Teil einer Gruppe/Initiative seid: gerne Erkennungszeichen, z.B. Flyer, mitbringen. Wasser und Bionade gibt es gegen Spende

Wir freuen uns darauf, einen schönen Sommernachmittag mit euch zu verbringen!
Kommt in Scharen!

Bis bald!

Bonn im Wandel — die Bonner Transition Town Initiative & der Ermekeilgarten der Ermekeilinitiative e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.