Unser Recht auf Stadt im Theater: Mach mit!

„Bonnopoly. Das WCCB, Die Stadt und ihr Ausverkauf“ heißt das Stück in dem wir als Bonner Aktive mitwirken können. Am Ende der Inszenierung von Volker Lösch wollen wir einen großen Sprech-Chor veranstalten und die Themen der Bonnerinnen und Bonner in den Kammerspielen Bad Godesberg auf die Bühne bringen.

Die nächsten Aufführungen sind am 09.9. um 19:30, 14.9. um 19:30, 23.9 um 19:30, 24.9. um 18:00, 29.9 um 19:30, 01.10. um 18:00, 07.10. um 19:30, 11.10. um 19:30, 15.10 um 18:00, 28.10. um 19:30

Wenn ihr im Sprechchor mitmachen wollt, meldet euch per Email bei uns: info@bonn-im-wandel.de

Ausgehend vom Bauskandal um das WCCB will das Stück den überregionalen Trend hin zur unternehmerischen Stadt unter die Lupe nehmen und auf lokaler Ebene danach fragen: Wem gehört eigentlich Bonn? Wo stehen dabei die Bürger und Bürgerinnen dieser Stadt? Und wie möchten wir in Bonn leben?

Damit sind wir gefragt: Aus unseren Einsendungen wird momentan ein Text entwickelt, den wir ab Montag proben werden! Dies ist eine ganz besondere Chance um unsere Themen, Forderungen und Visionen einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Nicht zuletzt wird es auch eine intensive Berichterstattung geben. Um die Menschen im September mitzureißen, brauchen wir jetzt noch dich!

Nur wenn wir genügend Menschen sind, die regelmäßig proben, kann unsere Botschaft überzeugen: „Gestalte deine Stadt mit, misch dich ein!“. Daher laden wir dich ein, ab Montag dazu zu stoßen und in unseren gemeinsamen Chor einzustimmen!

Titelbild: Quelle Bundesstadt Bonn, Michael Sondermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*