Wir-Wandel. Transition persönlich nehmen

Kathleen bietet einen Kreis an, der sich zum Teil um das kümmert, was in der TT-Bewegung “Heart&Soul” heißt.
Damit möchten wir die Themengruppen, die den Wandel von bestimmten gesellschaftlichen Handlungsfeldern her angehen, erweitern um die Möglichkeit, Transition als inneren Wandel, von der Person her zu erleben – egal, welches Thema sie mitbringt oder interessiert.

Dieser Kreis wird erstmal drei Herzstücke haben, die das Gerüst jedes Treffens sind:

– Stille (“Im Auge des Wandel-Hurricans ist es ruhig und erholsam”):
Rituale einüben, die uns zu uns selbst bringen und uns für einander, für den Wandel öffnen

– Reflektion (“Nachdenk- und Erinner-Pausen auf dem Transition-Laufband”):
Was machen wir da eigentlich? Wie und warum? Was läuft gut, wo wollen wir was ändern? Wovon träumen wir? – Hierher gehören auch die Wandel-Geschichten (“Transition Tales”)

– TransitionSupport (“Dein Problem ist mein Problem – mein Problem ist dein Problem”):
Die kollektive Intelligenz des Kreises kümmert sich um das Wandel-Anliegen Einzelner – d.h. jemand stellt sein/ihr Vorhaben/Projekt vor und alle beraten es gemeinsam.

Das kann ruhig zunächst als kleine Gruppe beginnen, in der sich die Beteiligten gut kennen lernen. Mit der Bereitschaft zum persönlichen Wandel und zu stabilem Commitment kann so über begrenzte Zeit und mehrere intensive Treffen ein “weicher Kern” entstehen, der sich dann neuen MitmacherInnen öffnet. Auch stünde die Gruppe dann Leuten aus anderen BiW-Themengruppen für die Begleitung ihrer Wandel-Anliegen zur Verfügung.
Wer Freude hat mitzumachen und sich auf die oben beschriebenen Punkte einzulassen, bitte Kathleen anrufen: 96586809 oder mailen: battke@zukunftspioniere.com

[hr][message_box type=“info“]

zur Online-Gruppe

[/message_box]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.