Radtour Tagebau Hambach: Arnolds‘ Ritt

Mehr als 30 Menschen waren am vergangenen Sonntag (19.11.) der Einladung von Deine Freunde, RADKOMM und energieliga.org gefolgt [1] und trafen sich mit ihren Fahrrädern, gefüllten Packtaschen und einem schwer beladenen Fahrradanhänger vor dem Bahnhof in Merzenich. Die Menschen kamen aus Köln, Aachen und der Umgebung. Bei schönstem Sonnenschein fuhren sie über verschiedene Stationen in den Hambacher Wald, um dort die Spenden für die Menschen abzuliefern, die im Wald leben.

Für den Hambacher Wald setzen sich inzwischen viele Menschen auf verschiedenen Ebenen ein. Der Landesverband NRW des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat vor dem Verwaltungsgericht Köln Klage gegen die Abholzung eingereicht. Am 21. November fand die mündliche Verhandlung statt. Am morgigen Freitag, den 24. November soll das Urteil verkündet werden [2]. Kommt zahlreich!

24.11.2017, 10 Uhr, Saal 1, Verwaltungsgericht Köln, Appelhofplatz, Zugang über Burgmauer

Gefunden haben wir diesen Bericht über die Radtour und den Aufruf zum Termin auf der Seite der energieliga.org. Der Bericht ist noch viel ausführlicher und hier könnt ihr alles lesen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.