… und ganz selbstverständlich Komposttoiletten und Außenduschen überall!

Auf einem unserer Netzwerktreffen haben wir eine Vision für die Essbare Stadt Bonn erträumt: So würde Bonn aussehen, wenn unsere Träume wahr werden. Dies ist eine Mitmachvision…

Gesellschaftliche Zukunftsvisionen

  • In der Stadt findet das gute Leben statt – nachhaltig und schön
  • Es gibt eine starke Verbindung von Stadt und Land
  • Ernährung wird Verbindung von Träumen und sozialem Leben
  • Es gibt Zugang zu gutem Essen für alle, unabhängig von Einkommen
  • Allen soll es gelingen, sich aus der eigenen Region zu ernähren
  • Essbare Plätze werden zu Treffpunkten des Austausches und der Begegnung
  • Überall gibt es vielfältiges Gemüse, welches wertgeschätzt wird.
  • Es gibt spezielle Pflanzenzüchtungen für Balkon und urbane Gärten

Veränderungen auf Verwaltungsebene

  • Die Region öffnet Flächen für eine vielfältige Kultur/ Esskultur
  • Es gibt mehr ÖPNV und viel Ruhe
  • Es gibt Obstwiesen mit Hängematten, öffentlichen Baumhäusern und Leitern

Individuelle Aktionen

  • Baumscheiben werden mit schönen und essbaren Pflanzen bepflanzt
  • Eigene Balkonerdbeeren wachsen
  • Menschen verkaufen Gartenüberschüsse vor der Haustür
  • Eigene Bienen halten und eine eigene Käserei haben
  • Alle können in den Garten gehen und Obst und Gemüse essen, das super schmeckt
  • Alte Konservierungstechniken werden wiederbelebt

Erste strukturelle Veränderungen

  • Es gibt eine Agentur, die Erzeuger und Verbraucher zusammenbringt, die die Erzeuger berät und Verbraucher informiert.
  • Mehr kleinteiliges, vielfältiges Nahrungsgewerbe (Bäcker, Milchladen, Käserei, etc.) entsteht
  • Es gibt mehr regionales Obst und Gemüse und Milchprodukte
  • In der Nähe von Flüchtlingsheimen entstehen Gärten
  • Es gibt ganz selbstverständlich Komposttoiletten und Außenduschen überall

Mehr über das Netzwerk Essbare Stadt & Urbanes Gärtnern hier

Eine Antwort auf „… und ganz selbstverständlich Komposttoiletten und Außenduschen überall!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*