GreenDrinks Online Treffen mit Klima-Künstler & Alaska Friends / Klimanotstand in der Arktis

Datum: Di, 09.02.21
Uhrzeit: 19:00 - 21:00


Was: Onlinetreffen mit Klimakünstler
Wann: Dienstag 9.2. von 19:00 bis 21:00 Uhr
Wo: Online, siehe unten

(Scroll down for English)

Leben im Eis und Schnee // Klima-Notstand in Alaska

WAS: GreenDrinks Online Treffen mit Klima-Künstler & Alaskanern

WANN: 9. Februar, 19 – 21 Uhr

WO: Virtuell über BigBlueButton

Zugangslink: https://alumni-aachen.applikations-server.de/b/fra-h4a-vw1-ejy

Code: 670972

Wir haben diesmal Arnd Drossel zu Gast, ein Aktionskünstler aus Paderborn, der nächsten Monat (5.-15. März) eine Klima-Kunstinstallation mit dem Titel „My Promise Mother Earth“ im Bonner Hofgarten errichten wird, um auf die globale Klimakrise aufmerksam zu machen. Die Stahlskulptur in Form einer Erdkugel soll danach auf Wanderschaft gehen durch andere europäische Städte auf dem Weg nach Glasgow zur UN COP26 Klimakonferenz im November. 

Auf dem Website gibt es ein Video von Arnd mit der Skulptur https://mypromise.earth/  

Zum Projektstart in der UN Stadt Bonn und Sitz des UN Klimasekretariats möchte er auf die Folgen des Klimawandels in den Polarregionen aufmerksam machen – das schmelzende Meereis und Landeis und den auftauenden Permafrost.  Deshalb wird die Skulptur mit einer Eisschicht überzogen sein, die in den 10 Tagen langsam wegschmelzen wird. Arnd beabsichtigt, tagsüber die meiste Zeit in der vereisten Kugel zu verbringen und mit Bonner*innen in Dialog zu treten, mit Passanten als auch lokal engagierten Aktivist*innen, Künstler*innen und Wissenschaftler*innen.  

Im zweiten Teil des Abends wollen wir mit Menschen sprechen, die tatsächlich im Eis und Schnee leben. Das sind Freunde von Sandra Prüfer, die fünf Jahre in Nordwest-Alaska gelebt hat, eine entlegene Region ohne Anschluss ans Straßennetz. Biologen, Journalisten, Buschpiloten und Schlittenhundeführer werden berichten, wie sich in Alaska durch den rasanten Temperaturanstieg die typischen jahreszeitlichen Merkmale verändern und was für eine existentielle Bedrohung dies darstellt für die Pflanzen- und Tierwelt, die Küstendörfer, die Lebensgrundlage der Bevölkerung und traditionelle Lebensweise in der Arktis.  

GreenDrinks Bonn ist eine Networking Gruppe für Menschen, die im Umweltbereich arbeiten oder sich dafür interessieren. Wir sind Teil des Green Drinks International Netzwerks, eine globale Bewegung, die ihren Ursprung in London hat und aktuell in über 300 Städten weltweit aktiv ist. http://www.greendrinks.org  Hinter “green” verbergen sich Menschen, die sich für Nachhaltigkeit engagieren. Drinks steht für die informellen anregenden und entspannten Treffen jeweils am 2. Dienstag im Monat um 19 Uhr an wechselnden Orten im Stadtgebiet.

Living in Ice and Snow // Alaska Climate Emergency

WHAT: GreenDrinks Bonn Online Mixer with Climate Artist & Alaskans

WHEN: February 9, 2021, 7 – 9 PM 

WHERE: Virtually via  BigBlueButton

Access Link: https://alumni-aachen.applikations-server.de/b/fra-h4a-vw1-ejy

Code: 670972

Our featured guest this month is Arnd Drossel, a German public artist who will set up a climate art installation next month (March 5-15) in Bonn at the Hofgarten to raise awareness for the global climate emergency. Titled “My Promise Mother Earth”, the sculpture in the shape of a globe will travel afterwards to other European cities on its way to the UN COP26 climate conference in Glasgow in November. On this website you can watch a video of the sculpture and the artist, if you scroll down. https://mypromise.earth/

Arnd’s kick-off installation in the host city of the UN climate secretariat is focused on the impacts of climate change in the polar regions, the melting sea ice and glaciers and thawing permafrost. Therefore the steel sculpture will be covered with a layer of ice that will slowly melt away over the 10 days. Arnd wants to spend most of the day inside the iced globe and engage with local residents, bypassers as well as activists, artists and scientists.

In the second part of the evening, we will talk with people who really live in ice and snow. These are friends of Sandra Prüfer who has lived five years in Northwest Alaska, a remote region not connected to the road system. Alaskan biologists, journalists, bush pilots and/or mushers will tell us how Alaska’s fast-warming climate is disrupting typical seasonal patterns, endangering wildlife, coastal communities, livelihoods and the traditional way of life in the Arctic.

As climate change melts Alaska’s permafrost, roads sink, bridges tilt and greenhouse gases release

GreenDrinks Bonn is a casual monthly mixer for everyone interested in green business and environmental issues and part of the international GreenDrinks network, now active in more than 300 cities around the world. http://www.greendrinks.org

Our goal is to bring together eco-friendly people and help shape a future that’s green and sustainable and create a conversation where individuals can share ideas and opportunities, or gain support for a cause. We meet the second Tuesday of every month at 7 pm at different venues to support local business and Bonn’s growing sustainability ecosystem.

 

Veranstalter*in:
Green Drinks Bonn

Categories

Schlagworte:

Powered by Events Manager