Informationsveranstaltung: Bonner Neubaugebiet Wohnpark II in Vilich-Müldorf

Datum: Sa, 05.09.20
Uhrzeit: 15:00 - 17:30

Location
Mühlenbachhalle Vilich-Müldorf


Bonner Neubaugebiet Wohnpark II in Vilich-Müldorf :

  • Modellquartier für nachhaltige und gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung?!
  • Chance für Gemeinschaftliche Wohnprojekte in Bonn?!

Informationsveranstaltung

Samstag, 05.09.2020, 15.00 – 17.30 Uhr

Veranstalter: Die Steuerungsgruppe der Interessengemeinschaft Wohnpark II

Mühlenbach-Halle, Wilfried-Hatzfeld-Str. 2, 53229 Bonn (Vilich-Müldorf)

Zu erreichen mit der Stadtbahn Linie 66, Haltestestelle Vilich-Müldorf, Fußweg 350 m

Wir informieren über

  • die Planungen für den Wohnpark II
  • die Verbesserungsvorschläge mit klimapolitischer und städtebaulicher Zielsetzung
  • die Vorhaben mehrerer Gemeinschaftlicher Wohnprojekte für dieses Quartier.

Der Hintergrund:

Im kommenden Jahr soll in Bonn-Beuel, Vilich-Müldorf, ein Neubaugebiet mit 440 Wohnungen entstehen, der „Wohnpark II“. Vorgesehen sind hier überwiegend Einfamilienhäuser und einige wenige Mietwohnungsbauten. Daneben sollen –erstmals für Bonn- auf fünf Grundstücken Gemeinschaftliche Wohnprojekte und Mehrgenerationen-Wohnen entstehen. Um diese Grundstücke wollen sich mehrere Bonner Wohnprojekt-Initiativen bewerben, die sich zu einer „Interessengemeinschaft Wohnpark II“ zusammengeschlossen haben.

Die Interessengemeinschaft hat bereits Vorschläge erarbeitet, wie die jetzige Planung  -die ihre Ursprünge in einem Konzept aus den 1990-Jahren hat –  den heutigen klimapolitischen und städtebaulichen Anforderungen und auch den Zielsetzungen der Stadt Bonn angepasst werden könnte. Auch könnten die besonderen Belange von gemeinschaftlichen Wohnprojekten und ihre Potentiale für eine gemeinwohlorientierte Quartiersentwicklung stärker berücksichtigt werden. Zu diesen Vorschlägen hat es bereits einige positive Signale der Politik und der Verwaltung gegeben. Weitere Einwendungen und Verbesserungsvorschläge können von allen Interessierten während der aktuellen Offenlage der Pläne bis zum 21. September 2020 bei der Stadtverwaltung Bonn (Stadtplanungsamt) eingereicht werden.

Der – dann neu gewählte- Bonner Stadtrat wird im Herbst oder Winter dieses Jahres über die endgültige Bebauung dieses Gebietes entscheiden. Baubeginn könnte dann Anfang 2022 sein.

Bei der Veranstaltung wird es auch einen „Marktplatz“ geben, wo sich die beteiligten Initiativen präsentieren und Fragen von Wohnprojekt-Interessierten beantworten.

Zum Abschluss um ca. 17.00 h wird es einen geführten Rundgang durch den bereits bestehenden Wohnpark I zu dem benachbarten Gelände des künftigen Wohnpark II geben, bei dem die Planungen vor Ort erläutert werden.

Die Veranstaltung wird konform mit den Vorschriften der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW  und der Stadt Bonn durchgeführt werden: die Zahl der TeilnehmerInnen ist begrenzt, die Namen aller TeilnehmerInnen (mit Anschrift und Telefon) müssen registriert werden, es besteht grundsätzlich Maskenpflicht, Abstandsregeln sind zu beachten. Der Einlass erfolgt in der Reihenfolge des Erscheinens. Personen mit Erkältungssymptomen sollten wegen des erhöhten aktiven und passiven Infektionsrisikos der Veranstaltung fern bleiben.

Weitere Informationen über die Planungen und die Vorschläge zum Wohnpark II und über die Projekte der Interessengemeinschaft unter:

www.interessengemeinschaft-wohnpark2.de

info@interessengemeinschaft-wohnpark2.de

Weiterhin gibt es einen regelmäßigen Informationsstand hierzu vor Ort an den folgenden Samstagen: 29.08, 12.09. und 19.09., jeweils 16.00 – 18.00 Uhr,

Wilfried-Hatzfeld-Str. / Ecke Müldorfer Anger.

Wir freuen uns über Ihr / Euer Erscheinen!

Die Steuerungsgruppe der Interessengemeinschaft Wohnpark II

Categories

Schlagworte:

Powered by Events Manager