Wirtschaft ohne Wachstum – Das Gute Leben für Alle oder zurück in die Steinzeit?

Lade Karte ...

Datum: Mi, 11.10.17
Uhrzeit: 19:15 - 21:45

Location
Weltladen Bonn


So sehr sich linke und rechte Wirtschaftskonzepte auch unterscheiden: dass die Wirtschaft stetig weiter wachsen muss, setzten beide Seiten stillschweigend voraus. Doch ist dies nicht längst überholt? Liegt nicht in der Abkehr vom Wachstum oder sogar vom Kapitalismus auch die Chance, Wirtschaft und Politik von Grund auf umzukrempeln? Könnte so Raum entstehen für eine sozial gerechtere und ökologisch nachhaltigere Gesellschaft? Oder brauchen wir gerade Wachstum, damit die Schere zwischen arm und reich nicht noch weiter auseinander geht?

Und wie sieht es mit Konzepten wie „Grünem Wachstum“ aus? Halten diese, was sie versprechen und was sind mögliche Alternativen? In ihrem Vortrag gibt Christiane Kliemann einen Überblick über diese Fragen und stellt die immer populärer werdende Degrowth-Bewegung und verwandte Konzepte vor.

Zur Person: Christiane Kliemann schreibt und gibt Workshops zu den Themenfeldern Postwachstum/Degrowth, alternatives Wirtschaften und gesellschaftlicher Wandel. Zuvor hat sie für das UN Klimasekretariat und die Deutsche Welle gearbeitet.

Veranstaltungsort: Weltladen Bonn, Maxstr. 36, Bonn

Eintritt frei

Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*