Vernetzungstreffen: Recht auf Stadt Bonn + Probe @ Theater

Lade Karte ...

Datum: Mi, 28.06.17
Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Location
Ehem. Schauspielhalle Probebühne 3-4


Wir laden euch herzlich zum nächsten Recht auf Stadt Vernetzungstreffen am Mittwoch, den 28.6. um 19 Uhr ins Theater Bonn, Probebühne 3-4 der ehem. Schauspielhalle (auf dem Gelände des Pantheons, Siegburger Str. 42) ein.

Wir freuen uns ganz besonders über unsere Kooperation mit dem Theater. Wir haben die Möglichkeit uns und unsere Themen im September auf die Bühne zu bringen (Details s.u.). Bitte füllt folgenden Fragebogen aus und leitet ihn an weitere InteresentInnen und Aktive weiter:

Fragebogen zum Theaterstück „Bonnopoly“

Auf unserer Website gibt es einen Menüpunkt „Aktionen“, den wir gerne mit Inhalten von euch füllen! Sendet uns eure Infos einfach an arbeitskreis@rechtaufstadtbonn.net

Recht auf Stadt Bonn Website

Mit Geldern der Stiftung Mitarbeit haben wir Flyer drucken lassen, die ihr gern beim nächsten Treffen reichlich mitnehmen und in Bonn verteilen könnt. Wir freuen uns auf euch uns sind gespannt auf die Themen, die ihr mitbringt.

Meldet euch auf zum Recht auf Stadt Newsletter an.

Wir machen Theater! Kooperation mit dem Theater Bonn

Wie schon beim letzten Treffen freuen wir vom Projekt „Bonnopoly“ am Theater Bonn uns, mit Euch über Euer Recht auf Stadt zu diskutieren. Das Team um den Regisseur Volker Lösch und den Autor Ulf Schmidt steckt gerade in der Probenphase zu  ihrem Theaterprojekt BONNOPOLY.

DAS WCCB, DIE STADT UND IHR AUSVERKAUF (Premiere 9. September). Ausgehend vom Bauskandal um das WCCB will das Stück den überregionaler Trend hin zur unternehmerischen Stadt kritisch unter die Lupe nehmen und auf lokaler Ebene danach fragen: Wem gehört eigentlich Bonn? Wo stehen dabei die Bürger und Bürgerinnen dieser Stadt? Und wie möchten wir in Bonn leben?

Am Ende der Inszenierung wollen wir mit Euch gemeinsam einen großen Schluss-Sprechchor veranstalten, in dem all diese Fragen verhandelt werden sollen.

Dafür möchten wir schon im Vorfeld Eure Meinung hören und haben dazu einen kurzen Fragebogen vorbereitet, in dem Ihr auch alle weiteren Infos findet. Das „Bonnopoly“-Team freut sich über schnelle und zahlreiche Antworten und Euer Kommen zum nächsten Treffen!

Fragebogen zum Theaterstück „Bonnopoly“

 

In eigener Sache

Wie ihr seht arbeiten wir eng mit Bonn im Wandel zusammen. So sind viele Dinge wie der Newsletter-Versand und die Website Pflege einfacher. Wenn ihr ebenfalls an einer Kooperation interessiert seid, meldet euch einfach bei uns.
Bonn im Wandel e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und kann somit Spendenquittungen ausstellen. Unsere Bankverbindung findest du auf unserer Website. Wenn du speziell für Recht auf Stadt spenden möchtest, vermerke dies bitte im Überweisungsbetreff.

Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.