Umweltpsychologie – wie wir die Lücke zwischen Wissen und Handeln überwinden – 26. März, 19:15, Weltladen

Karte nicht verfügbar

Datum: Di, 26.03.19
Uhrzeit: 19:15 - 20:45

Location
Weltladen


Umweltpsychologie – wie wir die Lücke zwischen Wissen und Handeln überwinden

Zeit: Dienstag, 26.03.2019 um 19:15 Uhr
Ort: Weltladen Bonn, Maxstr. 36
Referentin: Marie Heitfeld (Wandelwerk Umweltpsychologie)
Eintritt frei – Spenden willkommen

Menschen, die sich mit dem Klimawandel, mit globaler Verantwortung und nachhaltiger Entwicklung beschäftigen, fragen sich oft, warum nachhaltiges Handeln häufig so schwerfällt. Wir wissen, dass für den Klimaschutz Verhaltensänderungen notwendig sind – und trotzdem schaffen es viele von uns nicht, auf einen Urlaubsflug zu verzichten oder die Einkaufsgewohnheiten zu verändern.
Welche Faktoren beeinflussen unser (Umwelt-)Verhalten? Und was hindert uns eigentlich daran, nachhaltig zu handeln? Marie Heitfeld von der Initiative „Wandelwerk Umweltpsychologie“ gibt einen Einblick in das noch recht unbekannte Feld der Umweltpsychologie und zeigt anhand praktischer Beispiele, wie wir psychologisches Wissen nutzen können – für mehr Nachhaltigkeit in unserem Alltag.

Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.