Sternmarsch – Alle Dörfer bleiben! (Gemeinsame Anreise mit Bus ab Bonn, bitte anmelden)

Karte nicht verfügbar

Datum: Sa, 23.03.19
Uhrzeit: 15:00 - 20:00


Gemeinsame Anreise mit einem Reisebus aus Bonn

Am 23.03 findet der Sternmarsch des Bündnisses Alle-Dörfer-Bleiben statt. Zu dieser Demo möchten wir zu einer gemeinsamen Anreise mit dem Bus einladen:

Treffpunkt ist 12:45 Uhr in Bonn (Alter Busbahnhof: Thomasstraße/ Friedhof). Der Bus fährt uns dann nach Kaulhausen. Von dort laufen wir gemeinsam nach Keyenberg. Nach der Abschlusskundgebung holt uns der Bus um ca. 19:15 Uhr ab, sodass wir ca. um 20:15 Uhr wieder in Bonn zurück sind. Um die Kosten für den Bus zu decken, erfragen wir bei Abfahrt des Busses von allen Mitfahrenden eine Spende (Spendenempfehlung: 12 €).

Falls ihr mitfahren möchtet, bitten wir euch eine verbindliche Anmeldungs-Mail an sternmarschbonn {at}  posteo punkt de zu schreiben. Gebt hierbei bitte an, auf welchen Namen ihr wie viele Tickets wünscht und einen Kontakt unter welchem wir euch erreichen. Im Anschluss erhaltet ihr eine Reservierungsbestätigung.

3. Sternmarsch „Alle Dörfer bleiben!“ am 23. März 2019

Für Menschen in mehr als einem Dutzend Dörfern steht ihre Zukunft auf der Kippe. Häuser, Kirchen, Wälder und fruchtbares Ackerland sollen Braunkohle-Tagebauen weichen. Dabei ist klar: die Energieerzeugung ist auch erneuerbar möglich und ein Kohleausstieg unbedingt notwendig, um die 1,5°C-Grenze noch einzuhalten. Einzig für die Wirtschaftsinteressen der großen Energiekonzerne, die die Tagebaue in den drei deutschen Braunkohlerevieren betreiben, sollen die Dörfer zerstört werden und weitere tausende Menschen ihr Zuhause verlieren.

Wir stellen uns der Ungerechtigkeit in den Weg. Die vorläufige Rettung des Hambacher Waldes hat gezeigt, dass wir als geeinte, vielfältige Bewegung stärker sind als die Konzernmächte und dass wir breiten Rückhalt aus der Bevölkerung erfahren. Der lokale Widerstand in den Braunkohlerevieren hat neue Fahrt aufgenommen.

Als nächste große Protestaktion ist am Samstag, den 23. März ein Sternmarsch im Gebiet Garzweiler geplant. Startpunkte sind Mönchengladbach, Erkelenz sowie die von Zerstörung oder Grubenrandlage bedrohten Ortschaften Kuckum, Berverath, Wanlo, Holzweiler und Kaulhausen. Ziel ist Keyenberg, das als nächstes dem Tagebau weichen soll. Wir werden zusammenkommen und uns schützend vor Keyenberg stellen. Unsere Proteste sind ein Zeichen, dass kein Dorf alleine gelassen wird und wir Zwangsumsiedlung und Zerstörung nicht mehr geschehen lassen werden.

Der ADFC Mönchengladbach beteiligt sich an der Protestaktion mit einer Radtour über Erkelenz, wo ab 15 Uhr weitere Fahrradfahrer zu uns stoßen werden. An den folgenden Stationen kannst Du zu uns stoßen:

– Sonnenhausplatz: 13 Uhr
– Harmonieplatz: 13:30 Uhr
– Wickrath Markt (bitte auf die Straße achten und an die vorbeifahrende Gruppe anhängen): 14 Uhr
– Wanlo (Wanlo Markt): 14:20 Uhr
– Erkelenz (Bahnhof): 15 Uhr

Ab 16:30 Uhr ist in Keyenberg eine Kundgebung geplant. Danach fährt die Gruppe wieder zurück nach Mönchengladbach.

Auf der brandneuen Webseite von „Alle Dörfer bleiben“ findet ihr weitere Infos und Termine dazu, wie ihr den Widerstand der Dörfer unterstützen könnt.

Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.