Solidarische Landwirtschaft – Gutes Essen hat seinen Wert

Datum: Mi, 03.03.21
Uhrzeit: 18:00 - 19:30

Location
Haus der Bildung


Was: Infoveranstaltung zur solidarischen Landwirtschaft
Wann: Am Mittwoch den 3.3. von 18:00 bis 19:30 Uhr
Wo: Siehe Homepage

Menschen, die in der Landwirtschaft arbeiten, haben meist nur die Wahl entweder die Natur oder sich selbst auszubeuten. Ihre Existenz hängt von Subventionen und Marktpreisen ab, auf die sie keinen Einfluss haben.

Mit Solidarischer Landwirtschaft soll eine bäuerliche Landwirtschaft erhalten bleiben, die gesunde Nahrungsmittel erzeugt und die Natur- und Kulturlandschaft pflegt. Erzeuger*innen und Verbraucher*innen bilden eine Wirtschaftsgemeinschaft. Die Abhnehmer*innen verpflichten sich im Voraus einen festgesetzten Betrag an den Solawi-Betrieb zu zahlen und erhalten im Gegenzug die gesamte Ernte.

Es wird geschildert, warum es so wichtig ist, dass der persönliche Bezug die gegenseitige Verantwortung bewusstmacht.

Anmeldung möglich unter www.vhs-bonn.de mit Angabe der Kursnummer B1330.

Veranstalter*in:
VHS-Bonn

Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.