Schokofahrt 100 % emissionsfrei transportierte Schokolade

Datum: Mo, 04.06.18
Uhrzeit: 20:00 - 21:30

Location
Weltladen


Zeit: Montag, 04.06.2018 um 20:00 Uhr
Ort: Weltladen Bonn
Referent*innen: Mitglieder des Bolle-Teams (Fahrradlastenanhänger-Verleih / Bonn)
Eintritt frei

Rund 11 Kilogramm Schokolade lassen sich die Deutschen pro Kopf und Jahr munden. Doch kaum jemand macht sich Gedanken zu Herkunft und Transport. Die Kakaobohnen stammen meist aus Afrika, Südamerika oder aus der Karibik. Mit großen Containerschiffen gelangen die Bohnen nach Europa – unter oft unfairen, menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen. Zudem stoßen die Schiffe viele Luftschadstoffe aus.
Das muss auch anders gehen! Das dachten die Gründer von Chocolatemakers, einer kleinen Schokoladenfabrik in Amsterdam. Sie nutzen ein Segelschiff – die Tres Hombres – um nachhaltig und unter fairen Arbeitsbedingungen angebaute Kakaobohnen aus der Dominikanischen Republik emissionsfrei nach Amsterdam zu transportieren. Für den (emissionsfreien) Weiter-Transport der fertigen Schokolade nach Deutschland sorgt die Schokofahrt-Initiative – eine private und dezentral organisierte Gruppe von (Lasten-)Radfahrer*innen. Im März 2017 fand die erste Schokofahrt statt, bei der inzwischen dritten Fahrt an Ostern 2018 radelten über 100 Teilnehmer*innen aus mehr als 30 deutschen und österreichischen Städten nach Amsterdam – und mit vollgepackten Lasten-Rädern wieder zurück.
Ein Team aus Marburg, München und Bonn brachte die Schokolade auch nach Bonn – im Weltladen ist sie als Aktionsware zeitlich und mengenmäßig begrenzt erhältlich und kann am Vortragsabend gekauft werden.
Mitglieder vom Bonner Fahrradlastenanhänger-Verleih Bolle werden über die Schokofahrt sowie Fakten und Hintergründe zum Kakaobohnen-Anbau berichten. Außerdem gibt es Infos zum Thema Lastenräder.
Und es werden Mitmacher*innen – Läden und Fahrer*innen – für die Schokofahrt Nr. 4 Anfang Oktober gesucht!

Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.