Repair Café im Haus Müllestumpe hat geöffnet! Passend zur Erdfest-Première

Datum: Sa, 23.06.18
Uhrzeit: 11:00 - 15:00

Location
Offene Werkstatt + Repair-Café Bonn im Haus Müllestumpe


Ein Repair-Café ist eine wundervolle Art Menschen zu treffen, Dinge wieder in Stand zu setzen und dabei gemeinsam eine schöne Zeit zu haben. Am 23.6.2018  ist  es wieder so weit: Das Repair Café im Haus Müllestumpe, ein Gemeinschaftsprojekt von “Bonn im Wandel” und Haus Müllestumpe hat zum 52. Mal geöffnet. Von 11 – 15 Uhr wird repariert.
Hier kann ziemlich alles gemeinschaftlich repariert werden: Möbel, elektrische und mechanische Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, Computer, aber auch Kleidung, Fahrräder und Spielzeuge. Sogar ein Schweißgerät, eine Schmiede und ein 3D-Drucker können genutzt werden. Weitere BastlerInnen und TüftlerInnen sowie BesucherInnen mit oder ohne Reparatur-Anliegen sind herzlich willkommen. Wer mag, kann gerne etwas Leckeres, süß oder herzhaft, zum Essen oder Trinken – am liebsten passend für ein vorweihnachtliches Büfett – mitbringen. Im Anschluß singt und spielt (meistens) der offene Reparatur-Chor.
Im Juni findet unser Repair-Café genau während des neu angeregten überregionalen Erdfestes statt – ein Anlass, die Erde selbst mal richtig zu feiern. Zum Beispiel die Blumenwiese vor den Werkräumen und die alten Obstsorten und Sträucher, die dort vor ein paar Jahren angepflanzt wurden. Oder das Treffen unseres Lastenrad-Projekts Bonner Velowerft an diesem Tag: schließlich sollen mit den Lastenrädern, die hier entwickelt und gebaut werden, auch Bio-Abfälle transportiert werden, damit neue Erde entstehen kann. Und unser Lehmofen, der einlädt zum Anheizen und gemeinsam Essen und Feiern. Eins steht fest: Reparieren und Schmieden wie immer am vierten Samstag im Monat. Alles andere in eigener Regie. Mitwirkende und Mitfeiernde im Sinne des Erdfestes sind herzlich eingeladen.
*****
Am 28.3.2015 haben wir im Anschluß an das Repair-Café den ersten Geburtstag gefeiert. Hier ein Bericht und ein paar Fotos. Wir hatten am 26.5.2015 ab 4.30 Uhr (morgens!) Besuch vom Morgenmagazin. Hier ein Bericht. Am Sonntag, 23.8. (einen Tag nach dem August-Repair-Café), fand bei schönstem Wetter ein Sommerfest mit Flohmarkt statt. Und am 26.3.2016 haben wir den zweiten Geburtstag bei Sonnenschein, mit bunten Ostereiern, einer Verlosung, Filmaufnahmen und im Anschluß mit viel Gitarrenmusik und Singen gefeiert.
Im Rahmen des Museumsmeilenfestes 2016 haben sich die BastlerInnen an einem Repair Café im Deutschen Museum beteiligt.
Wir waren zum Gemeindefest der ev. Kirche in Bonn-Beuel am 4.9. eingeladen und haben dort vor Ort alles was Räder hat repariert.  Die Bonner Freifunker haben uns am 22.9.16 besucht. Ihre Idee: Aufbau freier Netze um Zugang zum Internet zu haben, damit Teilnehmer miteinander kommunizieren können oder auch eigene Dienste anbieten können. Auf dem Müllestumpe-Gelände könnte so ein freies Netz eingerichtet werden. Die Idee wird weiter mit den Zuständigen aus dem Haus Müllestumpe  geklärt. Mehr zu der Idee hier. Auch Greenpeace hat uns beim Treffen am 22.9. besucht. Sie möchten Menschen beim Reparieren ihrer Smartphones anleiten und unterstützen, damit diese Artikel nicht reine Wegwerfartikel werden. Termin für dieses Angebot wird noch mitgeteilt.

Regelmäßige Öffnungszeiten: jeden vierten Samstag im Monat, 11 – 15 Uhr.

Adresse: Haus Müllestumpe – Repair Café, An der Rheindorfer Burg 22, 53117 Bonn Grau-Rheindorf

Kontakt:
Bonn im Wandel: Ulrich Buchholz, 0151 – 25 13 67 81, repaircafe (at) bonn-im-wandel.de, www.bonn-im-wandel.de
Haus Müllestumpe – Kunst & Kultur: Peter Kurenbach und Volker Hoffmann, werkraum (at) muellestumpe.de,  www.muellestumpe.de

Categories

Schlagworte: Repair Café

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.