Legal & Lecker: Italien ohne Mafia? Bericht mit Verkostung von Bioweinen und Feinkost italienischer Antimafia-Kooperativen.

Datum: Mo, 26.09.16
Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Location
Weltladen Bonn


Was in Deutschland nur als peripheres Problem wahrgenommen wird – die Macht des organisierten Verbrechens – hat für die Menschen auf Sizilien und in anderen Teilen Italiens bittere Konsequenzen für den Alltag. Aber es gibt Widerstand: Kooperativen, die konfisziertes Mafialand bewirtschaften und unter dem Namen Libera Terra hochqualitative und vorwiegend ökologisch angebaute Produkte erzeugen. Oder „Addiopizzo“, eine Initiative gegen die Schutzgelderpressung und für eine Kultur der Legalität. Erfahren Sie in gemütlicher Runde mehr und probieren Sie, wie lecker „mafiafreie“ Weine, Limoncello und Lebensmittel schmecken.
Eine Veranstaltung des Weltladens in Zusammenarbeit mit dem Fair-Handelszentrum Rheinland OHG, das die mafiafreien Produkte importiert und deutschlandweit vertreibt.

Eintritt: 5 € (inkl. Verkostung); Anmeldung über info@weltladen-bonn.org, Tel. 0228/697052 oder persönlich im Weltladen.

Categories

Schlagworte: Information und Diskussion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.