Kino „Code of Survival Die Geschichte vom Ende der Gentechnik“ mit Regissueur Bertram Verhaag

Datum: So, 11.06.17
Uhrzeit: 13:45 - 15:30

Location
Rex Lichtspieltheater


 

Dem intensiven Nutzen von Chemikalien in der Gentechnik-basierten Landwirtschaft setzt Bertram Verhaag in seinem Film CODE OF SURVIVAL drei nachhaltige Projekte entgegen: Die Teeplantage AMBOOTIA in Indien, das Projekt SEKEM, eine ökologische Farm mitten in der Wüste und den unbeugsamen Bayer FRANZ AUNKOFER, einer der ersten biologischen Schweinemäster in Deutschland. Der Film konfrontiert die heilende Kraft der ökologischen Landwirtschaft mit den Auswirkungen des Pestizid-gestützten Landbaus und wirft die Frage auf: In welcher Art von Landwirtschaft liegt der CODE OF SURVIVAL für die Zukunft?

Die Teeplantage AMBOOTIA in Indien, das Projekt SEKEM des alternativen Nobelpreisträgers Ibrahim Abouleish, der vor 40 Jahren inmitten der Wüste seine biologische Farm gründete, und den unbeugsame Bayer FRANZ AUNKOFER, einer der ersten Biobauern Deutschlands – auf alle Fälle aber der erste biologische Schweinemäster.

Categories No Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.