Infoveranstaltung – Vortrag zur Friedel54 + Vokü

Datum: Do, 08.06.17
Uhrzeit: 20:00 - 22:00

Location
Oscar-Romeo-Haus


Der Berlin-Neuköllner Kiezladen Friedel beherbergt einen Umsonstladen,
eine Siebdruckwerkstatt und über ein Dutzend verschiedener Gruppen. Es
gibt zwei bis dreimal wöchentlich abends Essen und Getränke gegen
Spende. Der Eintritt zu Diskussionen, Filmen und Tresenabenden ist immer
kostenlos.
Vor anderthalb Jahren wurde dem Laden gekündigt, nachdem er die
Mieter*innen im Haus im Kampf gegen ungewollte Modernisierungen
unterstützte. Nach vielen Aktionen, solidarischer Hilfe und auch Fehlern
ist die Friedel nun seit über einem Jahr mietfrei und besetzt.
Der Versuch das Haus zu kaufen scheiterte allerdings und statt der
ursprünglichen burschenschaftsnahen Wiener Immo-Firma Citec, gehört das
Haus nun einem Luxemburger Briefkastenkonstrukt mit dem Namen Pinehill Sarl.
Am 29. Juni soll der Laden nun mit Bullengewalt geräumt werden. Doch
auch dagegen regt sich Widerstand. Und weil wir bisher immer mehr
erreicht haben, als wir gedacht haben, werden wir auch diesen Tag
überstehen. Allerdings nur mit eurer Hilfe!
Jede Zwangsräumung ist eine zu viel! Friedel bleibt!
Für Rebellische Nachbarn, Solidarische Kieze und die Stadt von unten!
https://friedel54.noblogs.org/

Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.