Filmvorführung „Das ist unser Haus!“ Räume aneignen mit dem Mietshäusersyndikat

Datum: So, 15.07.18
Uhrzeit: 15:00 - 18:00

Location
Kult 41


Gemeineigentum – Selbstorganisation – Solidarität
Seit vielen Jahren gibt es eine Netzwerkstruktur von mehr als 100
Hausprojekten in Stadt und Land, um die Wohnungsfrage nach
anderen Werten zu organisieren: das Mietshäuser Syndikat.
Finanzschwache Gruppen können sich mit der Solidarität anderer
ermächtigen und so für alle bezahlbare Räume sichern. Deshalb
wächst in immer mehr Köpfen das Interesse an dieser wichtigen
Initiative aus der Zivilgesellschaft. Im 65 minütigen Film „Das ist
unser Haus!“ erläutern Akteure des Mietshäuser Syndikats das
Modell der kollektiven Raumaneignung und präsentieren vielseitige
Projekte in unterschiedlichen räumlichen Kontexten.
Wir wollen den Film mit euch gemeinsam anschauen und im
Anschluss mit euch darüber reden, diskutieren und Ideen
weiterspinnen.

Wir haben bewusst eine familienfreundliche Uhrzeit ausgewählt, um
auch Menschen mit Kindern den Besuch der Veranstaltung zu
ermöglichen – für anwesende Kinder werden wir eine Spielecke
einrichten.

Eine gemeinsame Veranstaltung von:
Neue Stadtgärtnerei; Abunda; Solidarisch Wohnen Bonn e.V.

Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.