Konzertlesung: Buen Vivir – Das Recht auf ein gutes Leben

Datum: So, 08.05.16
Uhrzeit: 17:45 - 22:00

Location
Frauenmuseum


BUEN VIVIR

Buenvivir-FlyerNeue Töne aus Lateinamerika

Lateinamerikanische Melodien und Rhythmen von der Band Grupo Sal, Texte von Alberto Acosta, Ökonom und ehemaliger Energieminister Ecuadors, sowie Informationen von Vereinen des Bonner Netzwerks für Entwicklung. – Ein abwechslungsreicher, beschwingt-unterhaltsamer und politischer Abend erwartet Sie. Lassen Sie sich während des Konzerts über „Buen Vivir” (Gutes Leben) informieren, das als Staatsziel in die Verfassung Ecuadors aufgenommen wurde und ursprünglich von indigenen Völkern des Andenraums stammt. Es zielt auf ein Leben im Einklang mit der Natur sowie auf ein soziales und solidarisches Wirtschaften. Die Vielfalt aller Lebensformen, gerechte Konsum- und Produktionsweisen sowie der soziale Zusammenhalt und eine Veränderung im Lebens- und Politikstil stehen im Zentrum dieses seit einigen Jahren auch in Deutschland bekannten Konzepts.

  • Vorverkauf:
    Weltladen Bonn e.V., Maxstraße 36, 14:00-18:30 Uhr Fon: 0228.697 052, eMail: info@weltladen-bonn.org
  • buchLaden 46, Kaiserstraße 46, 10:00-19:00 Uhr Fon: 0228.223 608, eMail: info@buchLaden46.de
  • la Libreria, Wolfstraße 30, 12:00-18:00 Uhr Fon: 0228.659 215, eMail: info@lalibreria.de

Preis: 12,00 Euro / 8,00 Euro (Vorverkauf + Abendkasse)

Der Theaterraum im Landesmuseum verfügt nur über 220 Plätze!
Weitere Informationen:
www.grupo-sal.de / www.zukunftsfaehiges-bonn.de

Handzettel Buen Vivir

Categories

Schlagworte: