Buchpräsentation BonnErLeben

Datum: So, 14.11.21
Uhrzeit: 14:00 - 15:00

Location
Studio bn_x


Was: Buchpräsentation - Streifzüge durch städtische Alltagskultur 
Wann: Sonntag, den 14.11. von 14 bis 15 Uhr
Wo: Studio bn_x, Franziskanerstraße 3, Bonn

Buchpräsentation BONN|ER|LEBEN 

Es ist das Ergebnis eine einjährigen Lehrforschungsprojekts 2019/20, in dem die Studierenden verschiedene Schauplätze alltgskultureller Aushandlungen in Bonn erforschten. In 10 verschiedenen Streifzügen durch Bonn werden im Buch empirische Beispiele und die Stimmen involvierter Bonner*innen präsentiert; und diskutiert was diese Prozesse für das urbane Zusammenleben bedeuten. Die Streifzüge widmen sich unterschiedlichen Themen wie z.B. Bonn als Beethovenstadt, Alter(n) in Bonn, queerem Leben in der Stadt und sozialen Schauplätzen wie dem Frankenbadplatz oder dem Hauptbahnhof etc.

Folgen Sie uns auf Streifzüge zu Orten des alltäglichen Lebens in Bonn und entdecken Sie bekannte Facetten der Bundesstadt neu. Selbst für alteingesessene Bonner*innen bieten sich hier unerwartete Einblicke. Dieses Buch präsentiert Ihnen keine touristischen Attraktionen, Denkmäler oder Berichte von Orten, an denen große Geschichte geschrieben wurde. Stattdessen werfen wir einen Blick auf die Lebenswelten von unterschiedlichen Bonner*innen. Das Unbeachtete und Banale eröffnet neue und unerwartete Perspektiven auf Bekanntes. Denn im Alltäglichen offenbart sich die Stadt, und wird auf ihre Art und Weise einzigartig.

Fabrikgebäude werden zu Kulturbetrieben; Beethoven wird zum Bonner Maskottchen; Moral und Tabus schreiben sich in den Stadtraum ein und das Recht auf Stadt wird erkämpft. Wir ermutigen Sie, sich mit ungewohnten Perspektiven anderer Stadtbewohner*innen auseinanderzusetzen, in den Dialog mit Ihren Nachbar*innen zu treten und laden Sie ein, gemeinsam Bonner Stadtkultur zu erleben.

Eintritt frei

Veranstalter:in
privat

Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.