Bonner Filmfair 2019: Gegen den Strom

Datum: So, 22.09.19
Uhrzeit: 19:30 - 22:00

Location
WOKI Filmtheater


Island, Frankreich, Ukraine 2018, 101 Minuten, Spielfilm von Benedikt Erlingsson
Sonntag, 22. September, 19:30 Uhr

Ökothriller, Abenteuerfilm und Komödie. All das bietet dieser Spielfilm, der die Geschichte einer Umweltaktivistin im Kampf gegen die Zerstörung der isländischen Natur durch Wirtschaft und Politik erzählt. Tagsüber rechtschaffend, liebenswürdig und einen Laienchor leitend streift sie, die knapp 50jährige Halla, nachts als Kämpferin durch das Land, legt mit Pfeil und Bogen Stromleitungen lahm, zerstört Drohnen und wird von der Polizei gejagt. Diese versucht sie mit allen Mitteln festzusetzen. Denn ihre Sabotageakte schaden vor allem dem heimischen Aluminiumkonzern, dessen Verhandlungen mit einem ausländischen Investor der Umweltaktivistin ein Dorn im Auge sind.

Mit Witz, Spannung und atemberaubenden Landschaftsbildern behandelt der Film Fragen des Umweltschutzes, des Überwachungsstaates und der Klimakatastrophe und verbeugt sich vor der “Bergfrau”.

Zur Filmseite

Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.