Bio-Essen im Kindergarten – geht das?

Karte nicht verfügbar

Datum: Do, 17.05.18
Uhrzeit: 19:00 - 21:30

Location
Haus Müllestumpe


Bio-Essen im Kindergarten – geht das?

Slow Food Bonn lädt Sie zur Tafelrunde am 17.05.2018 um 19.00 Uhr im Haus Müllestumpe, An der Rheindorfer Burg 22 in Bonn, ein! Nehmen Sie an unserer Tafelrunde teil und erfahren Sie, wie Bio-Essen für Kinder funktioniert und ohne hohe Preise möglich ist.

Worum es geht

Bei unserer Tafelrunde im Mai 2018 wird Jens Witt vom Unternehmen Wackelpeter aus Hamburg zu Gast sein. Jens Witt ist Slow Food Mitglied, Mitglied der Chef Alliance und Bio-Mentor. Das Unternehmen Wackelpeter steht seit 25 Jahren für 100 % Bio-Essen für Kinder und war eines der ersten Caterer, die 1994 nach der Bioverordnung zertifiziert wurden.

Die Schwierigkeiten, 1993 überhaupt an Bioprodukte in entsprechender Menge und Eigenschaften zu kommen, führten dazu, dass sich das Unternehmen schon früh Alternativen zum traditionellen Biogroßhandel suchen musste. So wurden Kontakte zu regionalen landwirtschaftlichen Betrieben geknüpft. Das waren oft Verbindungen, die bis heute Bestand haben.

Das, was heute vielerorts versucht wird, ist fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Mehr als 60 % aller Lebensmittel werden direkt von bäuerlichen Betrieben bezogen. Dieser Teil soll noch weiter ausgebaut werden. Wackelpeter nennt es  „Lebensmittelbündnis“, weil es mehr ist als eine Geschäftsbeziehung.

Das Unternehmen macht – und das klingt dann so schön modern – „Catering supported agriculture“ mit ca. 3.100 Essen täglich. Dabei kostet ein Essen maximal 3,50€ inkl. Dessert.

Teilnahme

Wie bei unseren Tafelrunden üblich, geht dem Vortrag mit anschließender Diskussion ein schmackhaftes „Mitbring“Buffet voraus. Dafür sollte – wenn möglich – jede und jeder eine kleine regional-saisonale Speise (z.B. Brotaufstriche, Kräuterbutter, Erdbeeren, Quiche, Salat oder Brot oder Käse) besteuern.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird um eine Spende für das Buffet sowie für die Raummiete gebeten. Die Plätze sind begrenzt. Wir bitten daher für unsere Planung um eine Anmeldung über unsere Webseite (https://www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/bonn/termine/) bis zum 10. Mai 2018.

Genussvolle Grüße,

Slow Food Bonn

(Unterstützung durch die Initiative zur Gründung eines Ernährungsrats in Bonn)

Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.