GreenDrinks September Treffen Gemeinschaftsgärten im Klimawandel – Urban Gardening in Changing Climate

Karte nicht verfügbar

Datum: Di, 10.09.19
Uhrzeit: 19:00 - 21:30

Location
Stadtbahnhaltestelle Vilich-Müldorf (U66)/ Spaziergang/ Restaurant Sher Pur, Beueler Straße 19, 53229 Bonn, T 0228 948 4613


Gemeinschaftsgarten VillichWir treffen uns um 19:00 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Vilich-Müldorf (stadteinwärts).

– Please find the English invitation below –

(Fast) alle Gärten hier stehen uns offen und wir hoffen auf Wetter für einen zügigen Rundgang durchs Quartier: Die Amaryllis e. G. als Gemeinschaftwohnprojekt und Keimzelle kreativer Projekte mit Wirkung, die Mühlenbachhalle mit ihrem LotGar-Bunkerdachgarten des Bürgervereins Vilich-Müldorf, Villa Emma mit Tafeltraubenpergola als Beispiel für Klimafrüchtchen und der Gemeinschaftsgarten Vilich-Müldorf sowie die im Quartier verteilten Pflanzkisten verschiedener Handwerkercliquen.

Um acht Uhr werden wir exklusiv bei Sher Pur erwartet, wo indische NachbarInnen uns ausschenken und auf Vorbestellung auch frisches indisches Essen bieten. Alle, die nicht bis Freitag vorbestellen können, müssen eben mit Aufgewärmtem vorlieb nehmen. Am Dienstagabend gibt es für uns vegetarisches indisches Essen, dazu  Reis oder bei mehreren Bestellungen auch frisches Nan-Brot aus dem Ofen, der dann angeheizt würde.

Wir haben dort einen großen Tisch und könne uns während des Essen austauschen. Für alle die später kommen sollten hier noch einmal die Adresse:
Sher Pur Bonn, Beueler Straße 19, 53229 Bonn, 0228 948 4613

Neben Dietrich Kolk für die Gärten und Kathleen Battke von Wohnen im Quartier und Gemeinschaftsgärtnerin aus Amaryllis ist Thomas Biedermann, erster Vorsitzender des Bürgervereins und Joachim Clemens für sein Projekt LotGar dabei.

Zum gerade startenden Projekt ClimatCityCup werden wir kurz informieren und das Bonn Bottle Project möchte sich auch vorstellen.

Wir freuen uns über viele bekannte und neue Gesichter und einen spannenden Austausch zum Thema!

Eintritt frei – Getränke und Speisen auf eigene Kosten

GreenDrinks Bonn ist eine 2017 gegründete lokale Networking Gruppe für Menschen, die im Umweltbereich arbeiten oder sich dafür interessieren und Teil des Green Drinks International Netzwerks, einer globale Bewegung, die ihren Ursprung in London hat.

Hinter “green” verbergen sich Menschen, die sich für Nachhaltigkeit engagieren. Und „Drinks“ steht für die informellen anregenden und entspannten Treffen, die jeweils am 2. Dienstag im Monat um 19 Uhr an wechselnden Orten im Stadtgebiet stattfinden.

Also verbreitet diese Information bitte an alle möglicherweise Interessierten und lasst uns wandeln!

WHAT: GreenDrinks special visit to Urban Gardening in Changing Climate
in Bonn-Beuel Vilich-Müldorf
WHEN: September 10, 7.00 – 9.30 PM
Walk the Urban Gardening Quarter of Vilich-Müldorf (7.00-8.00 PM), followed by a Gardener’s Get-Together at Sher Pur (8.00 – 9.30 PM).
WHERE: Meeting point at U66 tram stop Vilich-Müldorf, Am Herrengarten, Bonn// Restaurant Sher Pur, Beueler Straße 19, 53229 Bonn, T 0228 948 4613

​HOW: Walk, cycle, car-pool or use public transportation with U66 or Bus

If you want to learn about what’s being buildt up and grown locally for a transition to a more sustainable future in Bonn and how that directly interferes with climate change, join us at our special Late Summer Mixer at Bonn Vilich-Müldorf on September 10th. We start with a short look and competent guidance near the Amaryllis multi-generation housing project. Led by neighbour Dietrich Kolk we’ll then take a quick curbe over the local park area to reach the urban gardening project „Gemeinschaftsgarten Vilich-Müldorf“ mainly suffering drought at present. Nearby we’ll pass the inclusive housing project Villa Emma, also hosting a fine blend of different varieties of vines at their pergola. This is one of the examples for adjusting crops  to sustain harvest even in a changing climate. Our last stop for this excurison is the quite young garden „Dachgarten (LoTGar)“ on top of the 2nd world war bunker at the „Mühlenbach-Halle“, run by „Bürgerverein Vilich-Müldorf“.

Then we’ll retreat exclusively to nearby Restaurant Sher Pur where you are invited to join us for a drink and delicious Indian food and learn how you can get involved at cucumber-roots level. Please order some days in advance as they open just for us that evening and will cook as fresh as possible if they get a chance to organize it: T 0228 948 4613

We´ll also be prepared to share first hand experience on participation in the global Climate City Cup, a crowd-sourced scientific pilot project. Everbody can participate in this friendly global competition in support of city-level climate action based in Switzerland – local citizens as well as international expats and Bonn commuters. http://climatecitycup.org/

The Bonn Bottle Project will also give a short flash on their project.

We expect friends from other regional urban gardening projects and of course many interested people for vivid discussions and many new connections during the time to share.

free admission, food and drinks at your own expense

More information on the local projects in Vilich-Müldorf in German/ Informationen zu den beteiligten Projekten auf Deutsch:
Gemeinschaftsgarten Vilich-Müldorf/ Wohnen im Quartier e. V.
Dachgarten (LoTGar) – Bürgerverein Vilich-Müldorf e.V.
Villa Emma – Integratives Wohnprojekt
Amaryllis Bonn – Mehrgenerationenwohnen

Our next regular GreenDrinks meetup will be on October 8th with a focus on green ethical investment by Oikocredit Westdeutscher Förderkreis.

GreenDrinks Bonn is a casual monthly mixer for everyone interested in green business and environmental issues and part of the international GreenDrinks network.

Our goal is to bring together eco-friendly people and help shape a future that’s green and sustainable.and create a conversation where individuals can share ideas and opportunities, or gain support for a cause. We meet the second Tuesday of every month at 7 pm in different venues to support local business and Bonn’s growing sustainability eco-system.

So please forward this invitation to anyone you think might be interested in discussing with people related to sustainability and start to change!

Categories

Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.