Aufbruch in anderen Schuhen

Karte nicht verfügbar

Datum: Di, 24.01.17
Uhrzeit: 19:15 - 20:45

Location
Weltladen Bonn


Den wenigsten ist die Problematik in der Produktion von Alltagsschuhen bewusst: Nahezu 95 % des für Schuhe verwendeten Leders wird in den Gerbereien mit giftigem Chrom gegerbt. Das hat in den Produktionsländern des Südens verheerende ökologische und gesundheitliche Folgen. Menschenrechtsverletzungen bei der Schuhproduktion und Löhne unterhalb des Existenzminimums sind üblich, notwendige Sicherheitsstandards werden häufig nicht eingehalten.

Im Rahmen der Kampagne „Change Your Shoes“ arbeitet Südwind gemeinsam mit 17 Partnerorganisationen an der Verbesserung der sozialen und ökologischen Bedingungen in der Leder- und Schuhproduktion mit einem besonderen Fokus auf asiatische und europäische Länder.

Referent: Anton Pieper, SÜDWIND Institut

Categories

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*